„Land unter“ - Gewitterfront rollt über Deutschland - Autofahrerin muss aus Geröllmassen gerettet werden

„Land unter“ - Gewitterfront rollt über Deutschland - Autofahrerin muss aus Geröllmassen gerettet werden
Blaulicht Polizei
+
Symbolbild

Polizeibericht

Starnberg - Motorradfahrer (48) bei Sturz schwer verletzt

Weil er vermutlich zu schnell unterwegs war, stürzte am Samstag ein Motorradfahrer im Mühlthal. Er zog sich mehrer Rippenbrüche und Fraktur des linken Arms zu.

Starnberg - Zu einem Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer ist es am Samstagnachmittag auf der Staatsstraße durchs Mühlthal gekommen. Gegen 13.40 Uhr befuhr nach Angaben der Starnberger Polizei ein 48 Jahre alter Mann aus München mit einem BMW-Motorrad die Straße in Richtung Starnberg. An der Mühlthalbrücke beim Forsthaus verlor er in einer Linkskurve vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und eines daraufhin eingeleiteten Bremsmanövers die Kontrolle über sein Krad und stürzte, ohne dass andere Verkehrsteilnehmer beteiligt waren. Die Maschine schleuderte anschließend gegen ein Verkehrszeichen. Der 48-Jährige erlitt durch den Sturz mehrere Rippenbrüche und eine Fraktur des linken Arms. Er wurde durch den Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sprayer toben sich an Erlinger Schule aus - „Da blutet einem das Herz“
Wände, Türen und sogar Metallboxen wurden an der Erlinger Schule von Sprayern verschmiert. Bürgermeister Georg Scheitz ist sauer und hofft auf die Bevölkerung.
Sprayer toben sich an Erlinger Schule aus - „Da blutet einem das Herz“
Lego-Boxen für den Boden - zum Schutz des Grundwassers
Die Arbeiten an der Lagerfläche für den Bau des B 2-Tunnels machen sichtbare Fortschritte, ein Teil ist bereits in Betrieb. Hintergrund für die aufwendigen Boxen und …
Lego-Boxen für den Boden - zum Schutz des Grundwassers
SARS-CoV-2: Ein neuer Fall am Mittwoch
Die Lage in der Corona-Pandemie im Landkreis Starnberg bleibt unsicher. Am Mittwoch kam ein Fall dazu, ein Reiserückkehrer.
SARS-CoV-2: Ein neuer Fall am Mittwoch
Regen, Wärme, Sonnenschein: Ernte stimmt Bauern zufrieden
Nach zwei besonders trockenen Jahren könnte heuer die Ernte wieder etwas besser ausfallen. Das Getreide wird schon dieser Tage eingeholt, auch beim Blick auf Mais und …
Regen, Wärme, Sonnenschein: Ernte stimmt Bauern zufrieden

Kommentare