+
Symbolbild

Aus dem Polizeibericht

Radlfahrer auf der Possenhofener Straße verletzt

  • schließen

Bei einem Sturz auf der Possenhofener Straße hat sich am Donnerstagmorgen ein Radfahrer (46) aus Starnberg verletzt.

Starnberg - Wie die Polizei berichtet, war der Mann gegen 7.30 Uhr, mit seinem Radl unterwegs in Richtung Bahnhofstraße. An der scharfen Rechtskurve, im Übergang zur Bahnhofstraße, kam er auf der abschüssigen, nassen Fahrbahn ins Rutschen, verlor den Halt und stürzte zu Boden. Das Fahrrad rutschte über die Fahrbahn in das entgegenkommende Fahrzeuge eines 60-jährigen Mannes aus Starnberg. Der 46-Jährige, der einen Helm trug, erlitt beim Sturz mehrere Prellungen und Abschürfungen. Der Rettungsdienst brachte ihn zur weiteren Untersuchung ins Klinikum Starnberg. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 600 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grüne sehen „Jahrhundertchance für Starnberg“
Die Rathaus-Grünen nehmen beim Jahresgespräch zum für sie bedeutendsten Thema Stellung. 
Grüne sehen „Jahrhundertchance für Starnberg“
Hermann Geiger bewahrt die „Harmonie“
25 Jahre hatte Klaus Schliefer den Männergesangverein „Harmonie“ Unterbrunn geführt. Jetzt hängte er sein Amt als Vorsitzender an den Nagel. Damit der Verein nicht …
Hermann Geiger bewahrt die „Harmonie“
„Die Leute unterstellen uns Unwissenheit“
Der Bauernverband lädt zum Stallgespräch: Wie ist es eigentlich um das Verhältnis zwischen Bevölkerung und Landwirten bestellt?
„Die Leute unterstellen uns Unwissenheit“
Landkreis-SPD: So denkt sie über die GroKo
Die SPD-Kreisvorsitzende Julia Ney spricht über die am Sonntag anstehende Entscheidung.
Landkreis-SPD: So denkt sie über die GroKo

Kommentare