+
Symbolbild

Zweiter Vorfall in drei Tagen

Rentner (72) gibt zu: Darum werfe ich Pflaumen aufs Nachbarhaus

  • schließen

Ein 72 Jahre alter Rentner hat in Starnberg erneut Pflaumen auf ein Mehrfamilienhaus geworfen. Diesmal verriet er der Polizei, warum.

Starnberg - Er war wieder da: Zum zweiten Mal innerhalb von drei Tagen hat sich ein 72 Jahre alter Rentner als „Pflaumenwerfer“ betätigt. Bereits am Montag hatte er den Inhalt von zwei Eimern Pflaumen gegen eine Hauswand eines Mehrfamilienhauses an der Possenhofener Straße geworfen. Als ihn die Polizei stellte, war der Pflaumensaft bereits eingetrocknet, sodass die Wand wohl gestrichen werden muss (wir berichteten). Am Mittwoch stand der Mann wieder vor dem Haus, wieder mit zwei Eimern voll Pflaumen, wieder wurde die Polizei gerufen, wieder wurde Strafanzeige wegen Sachbeschädigung gestellt. Immerhin nannte der 72-Jährige diesmal einen Grund für sein Verhalten. Ein Polizeisprecher: „Er gab an, dass er sich über die Pflaumen ärgere, die von Nachbars Baum in seinen Garten fallen, und er sich auf diese Art wehren wolle.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Party „Karibische Nacht“: Mutmaßlicher Vergewaltiger vor Gericht
Nach einer Party am Starnberger See soll Bader I. nahe dem Bahnhof versucht haben eine Münchnerin zu vergewaltigen. Vor Gericht räumt er die Vorwürfe größtenteils ein. …
Nach Party „Karibische Nacht“: Mutmaßlicher Vergewaltiger vor Gericht
Dem Eichhörnchen zuliebe
Weil er dem possierlichen Eichhörnchen nicht weh tun wollte, versuchte ein Dießener Radlfahrer vor dem Tier auszuweichen - mit schmerzhaften Folgen.
Dem Eichhörnchen zuliebe
Würdigung einer echten Kämpfernatur
Christine Rieser wurde am Mittwoch am Starnberger Friedhof an der Hanfelder Straße beigesetzt. Dabei wurde ihr großes Engagement gewürdigt.
Würdigung einer echten Kämpfernatur
Züge zwischen Starnberg und Tutzing fahren wieder
Ein Lkw blieb in Garatshausen an einer Bahnbrücke hängen. Bis gegen 16 Uhr fuhren deshalb keine Züge zwischen Tutzing und Starnberg.
Züge zwischen Starnberg und Tutzing fahren wieder

Kommentare