+
Symbolbild.

Aus dem Polizeibericht

Schüler klaut Wurstsemmeln im Wert von 2,50 Euro

  • schließen

Ein Ladendetektiv hat in Starnberg einen Ladendieb geschnappt. Der Täter ist erst 14 Jahre alt, der Wert seiner Beute betrug 2,50 Euro.

Starnberg - Ein 14 Jahre alter Schüler ist in einem Verbrauchermarkt in der Josef-Jägerhuber-Straße in Starnberg als Ladendieb aufgetreten. Am Donnerstag gegen 13.10 Uhr beobachtete der Ladendetektiv, wie der Bub etwas unter seinem Pullover versteckte und anschließend den Markt verließ, ohne zu bezahlen. Er hielt den Schüler an und bat ihn ins Büro, wo sich herausstellte, dass er zwei Wurstsemmeln im Wert von 2,50 Euro entwendet hatte. Die hinzugerufene Polizei verständigte den Vater des 14-jährigen und brachte den Bub zurück in die Schule.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz mit drei Hubschraubern am Starnberger See: Taucher in Klinik geflogen 
Nahe der Seeburg bei Allmannshausen ist es am Montagmittag zu einem Unfall gekommen. Taucher mussten offenbar einen Notaufstieg machen.
Großeinsatz mit drei Hubschraubern am Starnberger See: Taucher in Klinik geflogen 
Vom S-Bahnhof zum Ess-Bahnhof
Die Hechendorfer haben sich die Möglichkeit, den sanierten S-Bahnhof anzuschauen, am Samstag nicht entgehen lassen.
Vom S-Bahnhof zum Ess-Bahnhof
Kellerbrand mit geringem Sachschaden
Feuerwehren und Rettungsdienst waren am späten Montagvormittag in Erling im Einsatz. In einem Keller war ein Brand ausgebrochen.
Kellerbrand mit geringem Sachschaden
GCDW scheitert an der Berliner Mauer
Nichts zu holen gab es für den TSV Herrsching gegen die Berlin Recycling Volleys. Mit 1:3 (16:25, 25:20, 20:25, 20:25) verlor das Team von TSV-Coach Max Hauser am …
GCDW scheitert an der Berliner Mauer

Kommentare