+
Symbolfoto

Mühlthal

Schülerparty mit Folgen: Betrunkene 15-Jährige mit falschem Ausweis erwischt

  • schließen

Eine Schülerparty im Mühlthal beschäftigt die Starnberger Polizei. Zum einen, weil eine 15-Jährige sich mit einem falschen Ausweis Zutritt erschleichen wollte. Zum anderen, weil auf dem Nachhause-Weg zahlreicher Gäste mehrere Sachbeschädigungen passierten.

Mühlthal – Die private Party stieg in der Nacht auf Samstag. Dort wollte auch eine 15 Jahre junge Starnberger Schülerin mitfeiern, obwohl sie schon mehr als ein Promille Alkohol intus hatte. Um am Sicherheitsdienst vorbeizukommen, zeigte sie den Ausweis einer 17-jährigen Freundin vor. Der Security-Mitarbeiter ließ sich aber nicht übertölpeln, verständigte die Polizei und hielt die Schülerin bis zum Eintreffen der Streife fest. Wie und wo sich die 15-Jährige den Rausch angetrunken hatte, wird nach Angaben der Polizei noch ermittelt. Unabhängig davon muss sie ebenso wie ihre Freundin mit einer Anzeige wegen eines versuchten Missbrauchs von Ausweispapieren rechnen. Im weiteren Verlauf der Nacht wurden dann auf dem Gelände des Golfplatzes am Gut Rieden sowie auf dem Weg dorthin mehrere Leitpfosten herausgerissen, Blumentöpfe von den Tischen der Terrasse geworfen, ein Terrassenstuhl zerstört und zwei Findlinge auf die dortige Privatstraße verschoben. Für die Polizei liegt der Verdacht nahe, dass es sich bei den Tätern um Gäste derselben Party gehandelt haben könnte.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Falsch geparkt: Autofahrer niedergeschlagen
Ein handfester Streit zwischen einem Einheimischen und einem Besucher beschäftigt derzeit die Starnberger Polizei. Anlass: Ein Auto auf einem Behindertenparkplatz.
Falsch geparkt: Autofahrer niedergeschlagen
Ein Leben im Vertrauen auf Gott
Jubelkonfirmation in der evangelischen Friedenskirche: 20 Jubilare feierten am Sonntag einen ganz besonderen Gottesdienst.
Ein Leben im Vertrauen auf Gott
Meilensteine für Umfahrung ausarbeiten
Der Stadtratsbeschluss, den Tunnel zu bauen und die Umfahrung zu planen, gab es am 20. Februar. Nun hat der Projektausschuss Verkehr in Sachen Umfahrung weitere Pflöcke …
Meilensteine für Umfahrung ausarbeiten
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Am Gymnasium Tutzing läuft seit den Morgenstunden ein großer Polizeieinsatz. Der Ticker zum Nachlesen.
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung

Kommentare