+
Die A952 - der Starnberger Ast - war vorübergehend voll gesperrt.

Verkehrsunfall

Massive Behinderungen auf der A952 (Korrektur und Update)

Dreieck Starnberg - Nach einem Verkehrsunfall ist es am Dienstagmorgen auf der A952 (nicht wie ursprünglich vermeldet auf der A95) zu erheblichen Verkehrsbehinderungen gekommen.

Dabei hat sich nach Angaben der Verkehrspolizeiinspektion Weilheim eine 25-jährige Frau aus München vermutlich leicht verletzt.

Die junge Frau war mit ihrem Mercedes in Richtung Starnberg unterwegs und wollte nach ersten Ermittlungen wegen eines vorausfahrenden Lkw einen Spurwechsel durchführen. Als sie von der rechten auf die linke Fahrspur wechselte, erschrak die junge Frau offensichtlich wegen eines von hinten mit höherer Geschwindigkeit herannahenden Pkw und wollte vermutlich wieder nach rechts herüberziehen. Bei diesem Ausweichmanöver verlor sie  die Kontrolle über ihren Pkw, geriet ins Schleudern und prallte anschließend mit voller Wucht in die Mittelschutzplanke. Ihr Mercedes kam total beschädigt mitten auf der Fahrbahn zu stehen. Die Fahrerin wurde mit dem BRK ins Krankenhaus Starnberg eingeliefert, nachdem ursprünglich sogar der Rettungshubschrauber angefordert worden war. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden von ungefähr 10 000 Euro. Die A 952 war an der Unfallstelle vorübergehend total gesperrt, der Verkehr wurde durch die Feuerwehr lokal umgeleitet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare