Polizeibericht

Auf Bürgersteig  abgedrängt - Zeugin gesucht

Die Stelle ist tückisch, weil auf der einen Straßenseite immer Fahrzeuge geparkt werden: Auf der Söckinger Straße musste gestern eine Autofahrerin auf den Bürgersteig ausweichen, dabei wurde ihr Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher fuhr einfach weiter.  

Starnberg -  Ausweichmanöver auf der Söckinger Straße: Wie die Polizei berichtet, war  eine 30-jährige Starnbergerin um 7.30 Uhr mit ihrem Hyundai stadteinwärts unterwegs, als ihr ein weißer Kleintransporter entgegenkam, der an den auf seiner Seite geparkten Fahrzeugen vorbeifahren wollte. Da die Fahrbahn jedoch an dieser Stelle zu eng war, war die Hyundai-Fahrerin gezwungen, mit ihrem Pkw auf den Bordstein auszuweichen. Dabei beschädigte sie die vordere rechte Felge ihres Pkw. Vom Transporter ist nur bekannt, dass auf der linken Fahrzeugseite eine rote Beschriftung aufgebracht war, und dass wahrscheinlich eine Frau am Steuer saß. Die Polizeiinspektion Starnberg bittet deshalb Zeugen, die Hinweise auf die Verursacherin geben können, sich unter Rufnummer (08151)3640 zu melden. Insbesondere wäre für die Beamten eine Fahrradfahrerin wichtig, die zu diesem Zeitpunkt vor der Starnbergerin in Richtung Stadtmitte gefahren ist. Eventuell kann sie nähere Angaben zum Kleintransporter machen.

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Pleul

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Thai-König an der Zugspitze entdeckt - sein Outfit überrascht
Thailands König Maha Vajiralongkorn ist immer wieder in Bayern unterwegs. Jetzt wurde er an der Zugspitze gesichtet - in einem gewagtem Outfit.
Thai-König an der Zugspitze entdeckt - sein Outfit überrascht
Täterin wollte Mädchen auf Gleis schubsen: Polizei suchte mit Fotos - mit umgehendem Erfolg
Eine Planeggerin und eine Starnbergerin wurden am Ostbahnhof massiv körperlich bedrängt und verletzt. Die Polizei bat die Bevölkerung um Hilfe - mit Erfolg.
Täterin wollte Mädchen auf Gleis schubsen: Polizei suchte mit Fotos - mit umgehendem Erfolg
„Tu’ was“ statt nur die Stimme abzugeben
Viele Landwirte wollen sich mittlerweile für den Schutz der Artenvielfalt umstellen - mit der Aktion „Tu‘ was“ nimmt nun ein neues Blühpatenschaft-Pilotprojekt Fahrt auf.
„Tu’ was“ statt nur die Stimme abzugeben
Chaos an der Seepromenade in Starnberg - nun ist neue Verkehrsregelung geplant
Von einem „Chaos“ an Unterem Seeweg und Seepromenade berichtet Starnbergs Polizei: Über die Feiertage musste sie dort fast 30 Mal eingreifen. Nun soll bis Ende Mai eine …
Chaos an der Seepromenade in Starnberg - nun ist neue Verkehrsregelung geplant

Kommentare