Polizeibericht

Spiegelstreifer beim Abbiegen - Polizei sucht MAN-Fahrer

Ein Fehler beim Abbiegen mit anschließender Unfallflucht ereignete sich am Freitag gegen 10.15 Uhr auf der Hanfelder Straße.

Starnberg - Wie die Polizei gestern berichtete, stand eine 31 Jahre alte Frau aus Rheinbach mit ihrem Audi kurz vor dem Tutzinger-Hof- Platz auf der linken Abbiegespur, neben ihr wartete ein MAN-Lkw. Als die Ampel auf Grün schaltete, fuhren beide Fahrzeuge los. Dabei kam es zu einer Berührung zwischen dem Laster und dem rechten Außenspiegel des Audis. Es folgte zwar noch ein Gespräch zwischen beiden Beteiligten, der Lkw-Fahrer weigerte sich Polizeiangaben zufolge dabei aber, seine Personalien anzugeben, und fuhr weiter. Am Audi entstand ein Schaden von etwa 800 Euro. Das Kennzeichen des MAN ist zwar bekannt, die Polizei sucht aber noch Zeugen und bittet um Hinweise unter Telefon (0 81 51) 36 40.  mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit einer neuen Straße soll es klappen
Die Planer präsentieren eine Lösung - demnach soll die Lärmbelästigung am geplanten Feuerwehrhaus in Gilching gemindert werden. 
Mit einer neuen Straße soll es klappen
Wieder bereit für mehr Leben am Bach
Der Platz an der Mühlstraße in Inning wurde umgestaltet und lädt nun zum Verweilen ein. Wenn doch nur auch die Läden alle blieben.
Wieder bereit für mehr Leben am Bach
Zebrastreifen, Parkbucht, Bushalt
Die Hol- und Bring-Zone für die Grundschule Söcking und den Maria-Kempter-Kindergarten soll grundsätzlich neu geregelt werden. Das hat Auswirkungen auf den Verkehr auf …
Zebrastreifen, Parkbucht, Bushalt
Mehr als nur eine Lebensmittelausgabe
Seit 20 Jahren setzen sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Starnberger Tafel für bedürftige Menschen ein. Neben der Lebensmittelausgabe ist auch das Zuhören eine …
Mehr als nur eine Lebensmittelausgabe

Kommentare