+
Im vergangenen Jahr konnten Kinder beim Ferienprogramm das Tierheim besichtigen.

Ferienprogramm

Nach 40 Jahren immer noch ein Spaß

  • schließen

Das Ferienprogramm der Stadt Starnberg gibt es seit 40 Jahren. Auch heuer soll es ganz besondere Veranstaltungen geben.

Starnberg – Das Ferienprogramm der Stadt Starnberg gibt es seit 1977 – und in den 40 Jahren hat sich einiges getan. Anfangs waren es zwölf Veranstaltungen und 200 Kinder, heute sind es 27 Angebote für bis zu 450 Starnberger Kinder von sechs bis 16 Jahren. Der Wandel der Zeit zeigt sich auch im Programmheft, das diese Woche veröffentlicht wurde: Erstmals ist ein Drohnenfoto abgedruckt. „Das Ferienprogramm hat sich in den 40 Jahren total positiv entwickelt“, sagt Bürgermeisterin Eva John. „Es ist zu einem echten Renner geworden.“

Im Programm für die Sommerferien 2017 gibt es wieder die Ausflüge zu den Bavaria Filmstudios oder zur Elly Seidl Schokoladenfabrik nach Gräfelfing. „Selbstläufer“, nennt sie Organisatorin Birgit Schneider. Neu dabei sind etwa der Besuch der Feuerwehr am Flughafen München oder der Besuch eines Imkers in Andechs. Bei einem Ausflug zur Eselfarm nach Pähl mit behinderten und nicht behinderten Kindern sollen „Berührungsängste unter den Kindern abgebaut werden“, hofft Schneider. „Dank ehrenamtlicher Helfer aus den örtlichen Vereinen, freischaffenden Künstlern engagierten Mitbürgern“, sagte John, könne die Stadt das vielfältige Angebot machen. 

Stadt fördert Programm heuer wieder mit 10 000 Euro

Zum Jubiläum bietet der Jugendtreff Nepomuk nicht nur in den Sommer-, sondern auch in den Pfingstferien Angebote an. „Weil viele Jugendliche mit ihren Eltern im Sommer in Urlaub fahren“, sagt Leiterin Michaela Hoffstedt. Zusätzlich gibt es zwei Ausflüge: eine Hamburgfahrt vom 30. Juli bis 4. August für Jugendliche von 14 bis 21 Jahren und ein Besuch des Europa-Park Rust am 8. September ebenfalls für Jugendliche zwischen 14 und 21. Die Anmeldung läuft über den Jugendtreff. Die Stadtbücherei steuert zudem einen Sommerferienleseclub vom 17. Juli bis 11. September bei.

Für das Ferienprogramm der Stadt können sich Interessierte ab Montag bis zum 3. Juli anmelden. Formulare können bei der Stadt abgegeben oder per E-Mail eingeschickt werden. Die Teilnahme ist kostenlos – die Stadt bezuschusst das Ferienprogramm wieder mit 10 000 Euro. Ist eine Veranstaltung überbucht, entscheidet das Los. Die Teilnehmer werden schriftlich benachrichtigt. Das komplette Programm gibt es im Internet unter www.starnberg.de.

Die einzelnen Termine

  • 31. Juli: Schnupperschießen, Adlerschützen Wangen.
  • 2. August: Square Dance, TSV Perchting-Hadorf; Eisstockschießen im Sommer, TSV Perchting-Hadorf. 
  • 3. August: Ein Tag mit Hunden, Hundesportverein Starnberg. 
  • 4. August: Besuch des Walderlebniszentrums in Grünwald; Schatzsuche am Ufer des Starnberger Sees, Kinderschutzbund.
  • 8. August: Besuch der Bavaria-Filmstudios. 
  • 9. August: Spiel-Golf-Turnier, Faschingsgesellschaft Perchalla. 
  • 10. August: Ein Tag bei der Wasserwacht, Wasserwacht Starnberg. 
  • 11. August: Ein Besuch beim Imker (nicht für Allergiker). 
  • 14. August: Besuch der Elly-Seidl-Schokoladen-Fabrik, Jugendtreff Nepomuk. 
  • 16. August: Bowling, Jugendtreff Nepomuk. 
  • 17. August: Tennis-Schnupperkurs, SV Söcking. 
  • 18. August: Pferdereiten beim Reitclub St. Georg. 
  • 21. August: Ein Tag beim THW, THW-Jugend.
  • 22. August: Klettern am Kletterturm, DAV. 
  • 23. August: „Pimp up your clothes“ mit einer Modedesignerin. 
  • 25. August: Kinderyoga, Jugendtreff Nepomuk.
  • 28. August: Besuch der Elly-Seidl-Schokoladen-Fabrik, SV Wangen. 
  • 29. August: Judo-Schnupperkurs, Nippon-Starnberg-Judo. 
  • 30. August: Kinder mit & ohne Behinderung besuchen eine Eselfarm, Lebenshilfe.
  • 31. August: Computerspiel selbst programmieren, Stadtbücherei. 
  • 1. September: Feuerwehrtag mit Airport Tour, Jugendfeuerwehr Starnberg.
  • 5. September: A-cappella- & Beatbox-Workshop, Jugendtreff. 
  • 6. September: Stop-Motion-Film-Workshop, Stadtbücherei. 
  • 7. September: Postenlauf mit Pfadfindern, VCP Söcking. 
  • 8. September: Fischen und alles, was dazu gehört, Kreisfischerei-Verein.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

79-Jähriger will wenden: 9000 Euro Schaden
Beim Wenden nicht aufgepasst: Das ist die Ursache für einen Unfall, den ein 79-jähriger Autofahrer aus Hessen am Donnerstag in Feldafing verursachte. Schaden: rund 9000 …
79-Jähriger will wenden: 9000 Euro Schaden
Randale im Hotel
Sturzbetrunken hat ein 56-Jähriger in der Nacht zum Freitag im Frühstücksraum und im Foyer eines Hotels in Wieling randaliert.
Randale im Hotel
Quad-Fahrer rutscht in Weidezaun: schwer verletzt
Eine Fahrt mit dem Quad endete für einen 31-jährigen Starnberger am Donnerstagabend im Krankenhaus. Er stürzte in Maising und rutschte in einen Weidezaun. Dabei …
Quad-Fahrer rutscht in Weidezaun: schwer verletzt
Happy End für die Anwohner
Dass Recht und Gerechtigkeit nicht unbedingt dasselbe sein müssen, haben die Anwohner der Alten Traubinger Straße in den vergangenen Monaten erlebt. Doch nun zeichnet …
Happy End für die Anwohner

Kommentare