Polizeibeamte werden zweimal am Hauptbahnhof brutal angegriffen - Zeugen wählen Notruf

Polizeibeamte werden zweimal am Hauptbahnhof brutal angegriffen - Zeugen wählen Notruf

Polizei bittet um Mithilfe

Zeugen gesucht für Unfallfluchten

Das Gedränge bei schönem Wetter am Starnberger See hat Schattenseite - Parkunfälle. Für zwei sucht die Polizei Zeugen. 

Percha/Starnberg - Die Polizei sucht Zeugen zweier Unfallfluchten am Freitag in Seenähe. Am Buzentaurweg in Percha wurde zwischen 11.30 und 15.25 Uhr ein dort abgestellter weißer Mercedes einer 47-jährigen Münchnerin angefahren, teilte die Inspektion am Samstag mit. Schaden an der Fahrerseite: rund 1000 Euro. Der schwarze Mercedes eines 68-jährigen Münchners wurde am Freitag zwischen 11.25 und 18 Uhr auf dem Parkplatz an der Strandbadstraße in Starnberg beschädigt. Der Wagen wies Lackschäden, einen Schaden an der Front und ein abgebrochenes Kennzeichen auf. Zu beiden Fällen bittet die Polizei um Hinweis an (0 81 51) 36 40, da die Verursacher sich nicht um die Schäden kümmerten.  

Rubriklistenbild: © dpa / Jens Wolf

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Petersbrunner Straße: Ab Montag ändert sich was
Der Ausbau der Petersbrunner Straße in Starnberg macht Fortschritte. Ab Montag wird die Baustelle auf das Teilstück zwischen Gautinger und Moosstraße ausgedehnt. Die …
Petersbrunner Straße: Ab Montag ändert sich was
Zehn „Dicke“ zwischendurch
„Alles vorwärts. Los!“ Susi Bela ist über Lautsprecher auch hinten laut und deutlich zu verstehen. Sie ist in diesem Jahr Steuerfrau im Damen-Achter des TSV Herrsching. …
Zehn „Dicke“ zwischendurch
Nach „Snowden“-Dreh:Free-TV-Premiere
Manchem Tutzinger werden Szenen aus dem „Snowden“-Film von Oliver Stone bekannt vorkommen - sie wurden in Tutzing gedreht. Am Sonntag läuft der Film erstmals im frei …
Nach „Snowden“-Dreh:Free-TV-Premiere
Bahnhof See bald wieder im Stadtrat
Seit Jahren liegt der historische Bahnhof See in einer Art Dornröschenschlaf. Ein Grund dafür war die Seeanbindung, deren ungewisser Ausgang eine Sanierung bremste. …
Bahnhof See bald wieder im Stadtrat

Kommentare