Alkohol am Steuer

Polizei kassiert Autoschlüssel

Die Polizei, Dein Freund und Helfer: Starnberger Beamte haben zwei angetrunkene Autofahrer vom Losfahren abgehalten - und ihnen damit wohl den Führerschein gerettet.

Starnberg – Polizeibeamte haben am Mittwoch und Donnerstag zwei Autofahrern in Starnberg den Führerschein gerettet. Beide Männer – ein 19-Jähriger und ein 53-Jähriger – war von Polizisten im Auto sitzend angetroffen worden, beide waren alkoholisiert – das Auto war aber noch aus. Daher waren es keine Trunkenheitsfahrten. Die Autoschlüssel seien „gefahrenabwehrend sichergestellt“ worden. Folgen für die Fahrer hat das nicht.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gemeinderat bleibt bei hauptamtlichem Rathauschef
Paukenschlag kurz vor der Entscheidung im Gemeinderat: Tutzings amtierende Bürgermeisterin Elisabeth Dörrenberg (CSU) steht für einen ehrenamtlichen Posten nicht zur …
Gemeinderat bleibt bei hauptamtlichem Rathauschef
Beim Ausparken Auto angefahren: Polizei sucht Zeugen
Zwei Hinweise gibt es auf einen unbekannten Autofahrer, der am Dienstagmorgen auf der Kirchenstraße in Tutzing ein Auto angefahren hat. Aber die beiden passen nicht …
Beim Ausparken Auto angefahren: Polizei sucht Zeugen
Tiefgarage am Centrum: Eigentümer drückt auf die Tube
Nach dem Verkauf der Ladenpassage im Centrum arbeitet der Eigentümer nun mit Hochdruck an der Veräußerung der Tiefgarage. Ob die Stadt dabei zum Zug kommt, ist unklar.
Tiefgarage am Centrum: Eigentümer drückt auf die Tube
Hoher Schaden in Tiefgarage
Unfallflucht mit hohem Schaden: Beim Ausparken hat ein Autofahrer die komplette Seite eines anderen Pkw demoliert.
Hoher Schaden in Tiefgarage

Kommentare