+
36 Segel-Vereine treten beim Bundesligaauftakt in der kommenden Woche gegeneinander an. Außerdem bi etet der MYC ein Rahmenprogramm an.

Start am 28. April

Starnberger Segeltage: Das ist alles geboten

Die Starnberger Segeltage stehen vor der Tür: Eine Übersicht über das vielfältige Programm gibt es hier.

Starnberg – „Zuschauen, zuhören, mitmachen“ – unter diesem Motto steht das abwechslungsreiche Rahmenprogramm, das der Münchner Yacht-Club (MYC) anlässlich der „Starnberger Segeltage“ von 28. April bis 5. Mai anbietet. Zum Auftakt wird das neue Bootshaus des MYC am Sonntag seiner Bestimmung übergeben. Nachdem das alte Gebäude im November 2015 abgebrannt ist, hat sich der Club für den sofortigen Wiederaufbau entschieden.

Zu verschiedenen Vorträgen und Kursen lädt die „Sailing Academy“ des MYC am Montag, 29. und Dienstag, 30. April, ein. Neben Filmen und Vorträgen, zum Beispiel über eine Segelreise und ein SUP-Abenteuer, können Interessierte in Workshops lernen, wie man einen Seemannsknoten macht und die Segel richtig einstellt. Sogar mitsegeln auf Yachten oder einem fliegenden Katamaran ist möglich.

Außerdem lädt die Sailing Academy auch zu vier Vorträgen für Menschen mit Behinderung ein. Am Montag und Dienstag wird sich jeweils um 14 Uhr der Verein Special Sailing mit einem Vortrag vorstellen. Dieser Verein ermöglicht es Menschen mit Belastungen, an Segeltörns auf dem Meer teilzunehmen. Zudem wird an beiden Tagen jeweils um 15 Uhr Christian Löhr Vorträge darüber halten, wie Menschen mit Behinderung selber aktiv segeln können.

Testfahrten mit 12 neuen Elektrobooten

Am Dienstag, 30. April, geht es außerdem um das Thema Elektro-Mobilität auf dem Wasser. Vorträge und Testfahrten mit 12 neuen Elektrobooten faszinieren an Land und im Wasser. Bei einer Gemeinschaftsaktion der Starnberger Segelvereine, dem sogenannten „Ansegeln mit Herz“, werden am Mittwoch, 1. Mai, rund 80 Menschen mit Behinderung und Menschen, die von gemeinnützigen Einrichtungen betreut werden, zum traditionellen Ansegeln eingeladen. An dieser Aktion sind neben dem MYC sieben weitere Clubs beteiligt: der Segelclub Würmsee, der Bayerische Yacht-Club, der Münchner Ruder- und Segelverein, der Universitäts-Sportclub München, der Yacht Club Possenhofen, der Feldafinger Segelverein und der Deutsche Touring Yacht-Club. Die Mitsegler kommen vom Verein Lebensmut, der Tabaluga-Stiftung, der Lebenshilfe, der Carreras-Stiftung und vom Verein Fortschritt.

Die Gäste erleben auf Segelschiffen, Motor- und Elektrobooten oder auch von Land aus das Ansegeln hautnah mit. Dabei umrunden die Boote mit den Gästen ab 14 Uhr an diesem Tag die Startschiffe der Vereine in der Starnberger Bucht. Nach ein paar Stunden auf dem See geht es zurück in den Hafen. Anschließend treffen sich alle Beteiligten zu einem Seglerfest im MYC, das vom Starnberger Unternehmen Elektro Saegmüller unterstützt wird.

Auch Leistungssport ist bei den Starnberger Segeltagen geboten

Am Donnerstag, 2. Mai, ist der MYC für Mitglieder und Besucher geöffnet. Jeder kann zuschauen, wie sich die 36 Mannschaften der Deutschen Segel-Bundesliga vorbereiten. Der Startschuss fällt dann am Freitag, 3. Mai, in der Starnberger Bucht. Bis Sonntag, 5. Mai, stehen die Segeltage ab dann ganz im Zeichen des Leistungssports.

In bis zu 48 kurzen Wettfahrten treten jeweils 18 Vereine der 1. und 2. Segel-Bundesliga auf dem Starnberger See gegeneinander an. Das spannende Geschehen wird auf Großbildwänden am Gelände des MYC übertragen. Wer noch näher dran sein will, kann den Wettkämpfen sogar auf dem Wasser zusehen. Der MYC hat für Zuschauerfahrten die MS Berg der Bayerischen Seenschifffahrt gechartert. Viermal startet das Schiff auf den See.

An Bord kommentieren Moderatoren wie Segelexperte Uli Finckh die Wettkämpfe. Wenn sich bei so viel Aufregung der kleine Hunger meldet, stehen an Bord des Dampfers Snacks und Getränke zur Verfügung. Der Mitfahrpreis beträgt pro Person und Fahrt 17 Euro. Für jede Ausfahrt stellen die Organisatoren zudem fünf Freikarten für Menschen mit Behinderung zur Verfügung. Eine Anmeldung ist notwendig.

Interessierte können das vollständige Rahmenprogramm der Starnberger Segeltage im Internet unter www.starnbergersegeltage.de einsehen. Dort können auch die Fahrten mit der MS Berg gebucht werden. 

Lesen Sie auch:

Yacht-Club: Von wegen elitäre Gesellschaft

Von einem„Chaos“ an Unterem Seeweg und Seepromenade berichtet Starnbergs Polizei: Über die Feiertage musste sie dort fast 30 Mal eingreifen. Nun soll bis Ende Mai eine neue Verkehrsregelung umgesetzt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Urteil im Honorarstreit: Starnberg soll Anwalt 188 000 Euro zahlen
Rechtsanwalt Dr. Walter Georg Leisner beriet die Stadt Starnberg 2017 in Sachen Seeanbindung. Das Ende dieser Zusammenarbeit: ein erbitterter Rechtsstreit.
Urteil im Honorarstreit: Starnberg soll Anwalt 188 000 Euro zahlen
Mietvertrag verlängert: Planungssicherheit für die DAV-Sektion Vierseenland
Die DAV-Sektion Vierseenland hatte sich vom Seefelder Gemeinderat einen langfristigen Mietvertrag für die Räumlichkeiten im örtlichen Alten Rathaus gewünscht - und …
Mietvertrag verlängert: Planungssicherheit für die DAV-Sektion Vierseenland
Tempo 30 und die Krux mit dem Gehweg
Für die Gautinger Ortsteile Ober- und Unterbrunn wurde ein neues Verkehrskonzept entwickelt. Einige Dinge sollen sich nun ändern. 
Tempo 30 und die Krux mit dem Gehweg
Rekordjahr für den See-Neptun
Gemeinsames Liedersingen am Lagerfeuer und eine maritim anmutende Version des Nikolauses - damit unterhielten die ehrenamtlichen Helfer der Wasserwacht Pilsensee am …
Rekordjahr für den See-Neptun

Kommentare