+
Urkunden und Medaillen gab es zuhauf bei der Landkreis-Sportlerehrung durch Landrat Karl Roth (vorne rechts).

Ehrung im Landratsamt

Sportler aus dem Landkreis feiern Erfolge auf der ganzen Welt

  • schließen

Über 60 Athleten waren in diesem Jahr zur Sportlerehrung des Landkreises Starnberg geladen. Unter ihnen etliche Europameister, Deutsche Meister und WM-Teilnehmer.

Landkreis – Europameister, Deutsche Meister, Bayerische Meister, Teilnehmer an Weltmeisterschaften: Im Starnberger Landratsamt kamen am Donnerstagabend etliche Sportler aus dem Landkreis zusammen, um sich für ihre herausragenden Leistungen im vergangenen Jahr auszeichnen zu lassen. „Es ist immer wieder schön, zu sehen, dass so viele Sportler und Sportbegeisterte in unserem Landkreis Spitzenerfolge bei den namhaftesten Meisterschaften erzielt haben“, sagte Landrat Karl Roth, der in diesem Jahr über 60 Athleten bei der Sportlerehrung begrüßen durfte. „Sie repräsentieren unseren Landkreis damit nicht nur in ganz Deutschland, sondern auch darüber hinaus in aller Welt.“ Erstmals erhielten in diesem Jahr auch Landesmeister eine Auszeichnung.

Folgende Sportler wurden geehrt:

Ausdauersport

Brigitta Biermanski (1. Platz Bayerische Marathon-Meisterschaft W65), Susanne Grammer (43. Platz Ironman-Weltmeisterschaft W55), Gabriele Heigl (27. Platz Triathlon-Europameisterschaft W55), Freia Wagner (1. Platz Bayerische Meisterschaft Swim & Run A-Jugend).

Einrad

Josephine Auerbach (2. Platz Europameisterschaft Juniorexpert Einbein), Nele Buckl, Marina Kaelcke, Nicola Kaelcke, Melanie Reich (alle 1. Platz Europameisterschaft Großgruppenkür), Katalin Reich (1. Platz Europameisterschaft Marathon, 10 Kilometer und Großgruppenkür), Carina Riedlberger, Clara Scheufler (beide 1. Platz Europameisterschaft Großgruppenkür), Philipp Schmid (1. Platz Europameisterschaft Einzelkür), Lea Unz, Sophie Unz (beide 2. Platz Europameisterschaft Paarkür und Großgruppenkür), Linda Unz, Saskia Unz (beide 1. Platz Junioren-Europameisterschaft Paarkür).

Golf

Marie-Isabelle Becker, Lisa Marie Fohrmann, Nadine Lehmann, Julia Weber (alle 1. Platz Bayerische Meisterschaft Mannschaft AK 16 Mädchen).

Rudern

Nadja Brunschlik (1. Platz Bayerische Meisterschaft Einer 13 Jahre Leichtgewicht), Florian Dehlfing (1. Platz Bayerische Meisterschaft Einer A-Junioren), Frank Elsinga (1. Platz Bayerische Meisterschaft Doppelzweier A-Junioren), Walter Frisch (2. Platz World Rowing Masters Regatta im Männereiner AK J80), Pauline Geiger (1. Platz Bayerische Meisterschaft Doppelvierer A-Juniorinnen), Claudia Haßmann (2. Platz World Rowing Masters Regatta im Frauenzweier und -vierer AK D50), Eric Heineck, Robin Oswald (beide 1. Platz Bayerische Meisterschaft Jungen-Doppelvierer mit Steuermann 13 und 14 Jahre), Christa Perchermeier (1. Platz World Rowing Masters Regatta im Frauenachter AK I70), Kai Rettstadt (1. Platz Bayerische Meisterschaft Jungen-Doppelvierer mit Steuermann 13 und 14 Jahre), Heidi Riebensahm (1. Platz World Rowing Masters Regatta im Frauenachter AK I70), Christian Salmen (1. Platz World Rowing Masters Regatta im Männerachter AK C43), Katharina Schacht (1. Platz Bayerische Meisterschaft Einer B-Juniorinnen), Magdalena Steinbeck (1. Platz Bayerische Meisterschaft Einer 14 Jahre Leichtgewicht), Thomas Thallmair (3. Platz World Rowing Masters Regatta im Männerzweier AK I75), Charlotte von Bockelmann (1. Platz Deutsche Jugend-Meisterschaft Vierer ohne Steuerfrau U19), Christiane von Oerthel (2. Platz World Rowing Masters Regatta im Fraueneiner AK E55).

Segeln

Marcus Borlinghaus (1. Platz Internationale Deutsche Meisterschaft 29er), Oliver Davies (1. Platz Internationale Deutsche Meisterschaft Drachen), Roland Kirst (2. Platz Weltmeisterschaft FD-Segelklasse), Philipp Ocker (1. Platz Internationale Deutsche Meisterschaft Drachen), Felix Reith (1. Platz Bayerische Jugendmeisterschaft Laser), Michael Schattan (10. Platz Europameisterschaft Drachen), Reinhard Schmidt (3. Platz Weltmeisterschaft Starboot), Finn Walter (1. Platz Internationale Deutsche Meisterschaft 29er), Peter Wicklmayr (10. Platz Europameisterschaft Drachen).

Sportschießen

Karl Kawnik, Stefan Kawnik, David Kelly, Andreas Martschin (alle 1. Platz Field-Target-Europameisterschaft mit der Mannschaft).

Taekwondo

Kyung Soon Yu (1. Platz Deutsche Taekwondo Meisterschaft Technik Ü66).

Tennis

Heide Fröysok (1. Platz Hallen-Europameisterschaft im Mixed 65), Isabella Pfennig (1. Platz Deutsche Jugendmeisterschaft U16), Monika Quirmbach (2. Platz Hallen-Europameisterschaft im Doppel Damen 60), Renata Tomanova (1. Platz Hallen-Europameisterschaft im Einzel Damen 60).

Voltigieren

Jannik Liersch (4. Platz Junioren-Weltmeisterschaft).

Windsurfen

Frank Spöttel (1. Platz Raceboard-Weltmeisterschaft Ü55).

Außergew. Leistungen

Hans-Michael Krepold (1. Platz des Skiline mit 32 450 Höhenmetern bergab).

Sportabzeichen

Werner Berg (40. Ablegen des Deutschen Sportabzeichens in Gold), Erich Nübler (35. Ablegen des Deutschen Sportabzeichens in Gold).

mg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit Wachstum gegen höhere Gebühren
Das Schmutzwasser im Landkreis Starnberg wird teurer. 
Mit Wachstum gegen höhere Gebühren
Beliebte DAV-Hütte wiedereröffnet: Es gibt schon besonders angesagte Speisen
Seit einer Woche sind in der Tutzinger Hütte am Fuße der Benediktenwand neue Wirte am Start. 
Beliebte DAV-Hütte wiedereröffnet: Es gibt schon besonders angesagte Speisen
Mit 146 km/h über die Bundesstraße
Mit 146 km/h bei erlaubten 100 km/h war am Mittwoch ein Autofahrer auf der B2 zwischen Gut Kerschlach und Weilheim unterwegs. Zum Glück war Blitzmarathon. 
Mit 146 km/h über die Bundesstraße
Mann (25) parkt ohne Rücksicht aus - zwei Businsassen bei Notbremsung verletzt
Wegen eines drohenden Unfall hat ein Busfahrer eine Notbremsung durchgeführt. Dabei wurden zwei seiner Fahrgäste verletzt.
Mann (25) parkt ohne Rücksicht aus - zwei Businsassen bei Notbremsung verletzt

Kommentare