Feuerwehr im Einsatz

Lange Staus auf der A 95

Auf der A 95 staute sich am Dienstagabend der Verkehr auf mehreren Kilometern. Grund waren Bergungsarbeiten.

Starnberg/München - Wegen eines Feuerwehreinsatzes auf der A95 zwischen dem Starnberger Dreieck und München staute sich am Dienstagabend der Verkehr auf mehreren Kilometern. Kurz vor Fürstenried war ein Pkw in die Leitplanke gekracht.

Polizei und Feuerwehren aus Starnberg, Wangen und dem Landkreis München leiteten den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Die Bergungsarbeiten dauerten bis in den Abend an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Arbeitsunfall: Polizei sperrt Münchner Straße
Wegen eines schweren Arbeitsunfalles ist am Nachmittag ein Rettungshubschrauber auf dem Gelände des Starnberger Landratsamtes gelandet. Zuvor hatte die Polizei …
Arbeitsunfall: Polizei sperrt Münchner Straße
Brief der Regierung schockt Gemeinderat
Die Gemeinde Andechs hat kurz um ihre aktuellen Pläne für die Sporthalle und das Kinderhaus in Erling gebangt. Ein Schreiben der Regierung zu fest eingeplanten …
Brief der Regierung schockt Gemeinderat
17-Jährige in Krailing sexuell belästigt - Mann schleckt sie ab
Eine 17-jährige Schülerin ist in Krailling sexuell belästigt worden. Sie konnte sich gerade noch zu ihrer Freundin retten. Die Polizei sucht Zeugen.
17-Jährige in Krailing sexuell belästigt - Mann schleckt sie ab
Bagger und Kieslaster beenden Nachtruhe abrupt
„Der Lärm geht oft um 7 Uhr in der Früh los“, bedauerte Dr. Hans-Jürgen Bruer in der Bürgerfragestunde vor Beginn der Gautinger Gemeinderatssitzung am Dienstagabend …
Bagger und Kieslaster beenden Nachtruhe abrupt

Kommentare