Wetter zu Ostern

Stürmischer Ostersonntag im Fünfseenland

Die Eiersuche wird stürmisch: Wetterdienste warnen für Ostersonntag vor Böen bis Windstärke 9 im Fünfseenland. Zudem regnet es den halben Tag.

Starnberg - Für Ostern hätte man sich ein anderes Wetter gewünscht: Für Ostersonntag sind fürs Fünfseenland und ganz Oberbayern Sturmböen bis Windstärke 9 vorhergesagt. Der DWD warnt zwischen 10 und 18 Uhr: „Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) aus westlicher Richtung auf.“ Der Wetterdienst Meteomedia (unwetterzentrale.de) warnt vor Windstärke 9 in Schauernähe. Von denen wird es reichlich geben, zumindest bis Mittag. Dazu bleibt es bei 6 Grad eher kühl.

Für alle Seen im Landkreis Starnberg wurde die Sturmwarnung ausgelöst - am ersten Tag des Jahres, denn die Sturmwarnung wird nur zwischen 1. April und 31. Oktober eingeschaltet. 

Rubriklistenbild: © Andrea Jaksch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kräuter und Gemüse der Marke Eigenanbau
Starnberger Gymnasiasten nutzen für ihren Kurs „Gesunde Ernährung“ künftig Kräuter und Gemüse aus dem neuen Schulgarten. Nach der ersten Ernte haben die Teilnehmer schon …
Kräuter und Gemüse der Marke Eigenanbau
Kind in Auto eingeschlossen
Ein Kind blieb am Dienstag über mehrere Minuten in einem Auto eingeschlossen - bei Außentemperaturen um die 27 Grad.
Kind in Auto eingeschlossen
Frau stürzt von Zugbrücke
Eine 63-jährige Frau überquerte die Nepomukbrücke bei Percha trotz des Warntons und stürzte herunter.
Frau stürzt von Zugbrücke
Betrüger überlistet Rentner aus Feldafing
Mit einer besonders ausgeklügelten, aber bereits bekannten Masche gelang es einem Betrüger, einen Rentner aus Feldafing zu überlisten und von seinem Konto aus …
Betrüger überlistet Rentner aus Feldafing

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.