Am Bahnhof Nord

Täter in Rage? Reifen regelrecht zerfetzt

Wie wütend war der Täter? Ein Auto ist in Starnberg zerkratzt worden, die Reifen wurden regelrecht zerfetzt.

Starnberg - Ein unbekannter Täter hat in den vergangenen zehn Tagen an einem im Parkdeck am Bahnhof Nord in Starnberg abgestellten grünen Suzuki alle vier Reifen aufgeschlitzt – und nicht nur ein bisschen. Die Schnitte waren bis zu 20 Zentimeter lang, meldete die Polizei am Montag. 

Zudem war der seit Ende August dort abgestellte Wagen eines Tutzingers (36) rundherum verkratzt – die Polizei vermutet, das der Täter eine Beziehung zum Opfer hat. Der Schaden wird mit mindestens 2000 Euro angegeben. Hinweise auf den Täter und sein Motiv gibt es nicht. Zeugen melden sich unter (0 81 51) 36 40

Rubriklistenbild: © Bretting

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grüne im Freudentaumel
Der Grünen-Kreisverband Starnberg will den Schwung aus der Landtagswahl für die Europa- und Kommunalwahl nutzen. Kritik gab es aber am Landratsamt.
Grüne im Freudentaumel
Gum klagt über Klinik-Standort
Bei der Jahresversammlung sprach der Freundeskreis Krankenhaus Seefeld über den geplanten Neubau.
Gum klagt über Klinik-Standort
Diese Kandidaten haben es in den Bezirkstag geschafft
Drei Kandidaten aus dem Landkreis Starnberg sitzen nun im Bezirkstag. Das ehrenamtliche Gremium hat am 7. November seine erste Sitzung.
Diese Kandidaten haben es in den Bezirkstag geschafft
Auto dreht sich auf der A95
Einen Schock erlebte eine Fahrerin am Autobahndreieck Starnberg - nach einer Kollision drehte sich ihr BMW auf der Fahrbahn.
Auto dreht sich auf der A95

Kommentare