+
Gesperrt: ein Teil der Starnberger Seepromenade.

Nach Astbruch

Teil der Starnberger Seepromenade gesperrt

Ein Teil der Starnberger Seepromenade ist am Mittwoch aus Sicherheitsgründen gesperrt worden. Grund ist ein Astbruch.

Starnberg - Die Starnberger Seepromenade ist an Wochenenden und bei sonnigem Wetter ein beliebtes Ausflugsziel. Noch am Sonntag saßen viele Menschen auf der Ufermauer und genossen das schöne Wetter - und zum Glück ist an diesem Tag nicht passiert, was Mittwoch passierte: Von einer Weide direkt am Ufer brach ein größerer Ast ab. Bis alle Bäume dort überprüft sind, wurde ein Stück der Promenade gesperrt.

„Heute musste der städtische Betriebshof einen Teilbereich der unteren Seepromenade zwischen Dampfersteg und dem Pavillon am See sperren. Die Sperrung erfolgte zur Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger, da ein Ast von einem Weidenbaum abgebrochen ist. Weidenbäume haben im allgemeinen sehr weiches Holz und sind daher mit fortschreitendem Alter anfälliger für Bruchschäden“, teilte die Stadtverwaltung am Mittwochnachmittag mit. 

Kommende Woche kommen die Baumpfleger

Und weiter: „Die Sperrung des Teilbereichs auf der unteren Seepromenade kann erst im Laufe der nächsten Woche aufgehoben werden. Zur Sicherheit der Bürger werden alle Weidenbäume zwischen Dampfersteg und Pavillon ab Mittwoch, 27.05.2020, bis voraussichtlich Freitag, 29.05.2020, von einer Baumpflegefirma zurückgeschnitten. Dazu muss die untere Seepromenade in Abschnitten gesperrt werden.“

Dem Spaziergang auf der Seepromenade steht die Sperrung nicht entgegen - sie betrifft den Weg direkt am See, der Weg etwas oberhalb ist nach wie vor benutzbar. 

Die Seepromenade, aber auch andere beliebte Orte am Starnberger See werden in den kommenden Wochen schärfer kontrolliert. Das hat die Polizei angekündigt. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Autos involviert: Starnberger verursacht Unfall auf A 95
Ein Starnberger verursachte am Freitagvormittag einen Unfall auf der A 95 mit drei beteiligten Autos und einem Gesamtschaden von rund 110 000 Euro.
Drei Autos involviert: Starnberger verursacht Unfall auf A 95
SARS-CoV-2: Ein neuer Fall am Freitag - und ein Todesfall
Weiterhin gibt es an den meisten Tagen keinen oder nur wenige neue Corona-Fälle im Landkreis Starnberg. Am Freitag war es einer. 
SARS-CoV-2: Ein neuer Fall am Freitag - und ein Todesfall
Brett schwelt vor sich hin - bis der Rauchmelder Alarm schlägt
Ein Rauchmelder hat am Donnerstagabend in Starnberg Schlimmeres verhindert. Die Feuerwehren waren am Freitag aber schon wieder unterwegs.
Brett schwelt vor sich hin - bis der Rauchmelder Alarm schlägt
Sanierungen in Gauting: Brücken-Kur über der Würm
Die Sanierung des Ledererstegs läuft, die Brücke an der Reismühle ist schneller dran als gedacht. Den Würm-Überquerungen in Gauting geht‘s an den Kragen.
Sanierungen in Gauting: Brücken-Kur über der Würm

Kommentare