+
Der Tutzinger-Hof-Platz aus der Vogelperspektive.

Tutzinger-Hof-Platz

Streit an Kreuzung eskaliert: Zeugen gesucht

  • schließen

Am Tutzinger-Hof-Platz ist es offenbar zu einer brenzligen Situation zwischen einer Fußgängerin und einem Autofahrer gekommen. Nach Angaben der Polizei von gestern ist dort bereits am vergangenen Freitag gegen 16 Uhr ein Streit eskaliert.

Starnberg – Demnach wollte eine 68 Jahre alte Frau aus Starnberg die Hauptstraße in Richtung Wittelsbacherstraße überqueren. Nach eigenen Angaben ging sie los, als die Fußgängerampel Grün zeigte. Der Verkehr staute sich auf der B 2 wie gewohnt – und ein roter Kleinwagen habe auf der Fußgängerfurt in Richtung München gestanden und den Weg für die Fußgänger blockiert. Was die Frau dann bei der Polizei anzeigte, schlägt dem Fass so ziemlich den Boden aus.

Sie habe an die Seitenscheibe des roten Autos geklopft und den Fahrer gebeten, ein Stück weiterzufahren. Anschließend sei es ihr gelungen, um den Wagen herumzugehen. Als sie bereits auf der Verkehrsinsel zwischen Hauptstraße und Wittelsbacherstraße gestanden habe, sei der Autofahrer ausgestiegen und ihr gefolgt. Er habe sie von hinten zu Boden gerissen und dann wieder hochgehoben. „Gleichzeitig schrie er sie an: Sie haben mein Auto berührt“, heißt es im Bericht der Starnberger Polizei. Danach sei der Mann zu seinem Auto zurück, habe es gestreichelt „wie ein Haustier“ und sei schließlich nach links in die Hanfelder Straße abgebogen und davongefahren.

Nicht zuletzt, weil die Rentnerin eigenen Angaben zufolge über Rückenschmerzen durch den Vorfall klagte, sucht die Polizei nun händeringend Zeugen. Bei dem Fahrer des roten Kleinwagens soll es sich um einen etwa 40 Jahre alten Mann gehandelt haben, der etwa 1,80 Meter groß und schlank sei sowie mittelblonde, kurze, glatte Haare habe. Wer etwas von dem Vorfall mitbekommen hat, wird gebeten, sich unter z (0 81 51) 36 40 bei der Polizeiinspektion Starnberg zu melden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dieb klaut Münchner am Starnberger See Cabrio: Der Raubzug des Porsche-Gangsters
Für einen 64-jährigen Münchner wurde das Schwimmen in Percha am Sonntag zu einem teuren Badevergnügen. Er verlor seinen Porsche - und erlebte zu Hause eine wirklich böse …
Dieb klaut Münchner am Starnberger See Cabrio: Der Raubzug des Porsche-Gangsters
Reifen zerstochen
Das Firmenfahrzeug eines Dießener Handwerkbetriebes braucht neue Reifen. Unbekannte haben die alten in der Nacht von Montag auf Dienstag zerstochen.
Reifen zerstochen
Pferde-Fressbremse beschädigt
Zum wiederholten Mal haben Unbekannte bei Pferden, die auf einem Gutshof an der Gautinger Landstraße in Unterbrunn untergebracht sind, die Maulkörbe beschädigt, die die …
Pferde-Fressbremse beschädigt
Gautinger läuft Kontrolleuren direkt in die Arme
Die Flucht brachte nichts: Ein junger Gautinger ist eine Fahrschein-Kontrolle in einer S 6 erst entkommen, lief den Kontrolleuren aber wenig später genau in die Arme. 
Gautinger läuft Kontrolleuren direkt in die Arme

Kommentare