Schaukästen und Kiosk beschmiert

Die Starnberger Polizei sucht Zeugen. Unbekannte Sprayer haben am Starnberger See-Bahnhof ihr Unwesen getrieben.

Starnberg– Schmierfinken haben in der Nacht zum gestrigen Mittwoch ihr Unwesen im Bereich des Starnberger See-Bahnhofs getrieben. Wie die Starnberger Polizei mitteilt, sind Schaukästen in der Unterführung zur Seepromenade mit Graffiti besprüht worden. Auch einen Kiosk auf der Promenade haben der oder die Unbekannten nicht ausgelassen. Wie in der Unterführung wurden die Rollläden mit weißer und schwarzer Farbe mit den Aufschriften „DORN“, „DK“ und „Drunk Kids“ beschmiert. Hinweise nimmt die Polizei Starnberg unter z (0 81 51) 36 40 entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eingestürztes Gerüst - offenbar ein Materialfehler
Ein Materialfehler ist offenbar Ursache für das umgefallene Gerüst in Starnberg. Die Polizei ermittelt nicht weiter.
Eingestürztes Gerüst - offenbar ein Materialfehler
Der Imker, Museumswärter und Waldbesitzer
Vor genau 55 Jahren hat Peter Lederer in der Gemeinde Tutzing seinen Dienst begonnen. Sein ganzes Berufsleben ist er ihr treu geblieben, die Laufbahn führte ihn bis an …
Der Imker, Museumswärter und Waldbesitzer
Mann versucht Mofa zu stehlen - und kommt nicht weit
Ein unbekannter Täter ist in Söcking an einer Hofeinfahrt zwei Zeugen aufgefallen. Sie nahmen die Verfolgung auf.
Mann versucht Mofa zu stehlen - und kommt nicht weit
Bis zum Neubau unter Beobachtung
Die Brücken im Landkreis sind zum größten Teil in einem akzeptablen bis guten Zustand. Einige jedoch stehen unter besonderer Beobachtung, Neubaupläne laufen. Dazu …
Bis zum Neubau unter Beobachtung

Kommentare