Einbrecher haben den Orange Beach Club am Undosa aufgesucht.

Einbruch

Undosa: Schon wieder Champagner-Diebe

Schon wieder haben Einbrecher den Orange Beach Club am Undosa aufgesucht.

Starnberg – Es ist der zweite Fall innerhalb von acht Monaten.

Ende Juni vorigen Jahres hatten zunächst unbekannte Täter zwei Dutzend Flaschen Champagner mitgehen lassen. Die Aktion wurde von einer Überwachungskamera aufgezeichnet, die Täter stellten sich kurz darauf. Am vergangenen Dienstag bekam der Club abermals ungebetenen Besuch: Wieder machten sich unbekannte Täter mit dutzenden Champagner-Flaschen aus dem Staub – auch sie wurden gefilmt. Eine Videosequenz haben die Betreiber des Orange Club auf ihrer Facebook-Seite hochgeladen und kommentieren die Szene lapidar mit den Worten: „Ach Leute ... langsam müsst ihr es doch wissen, dass wir Videokameras haben.“ Zu sehen sind die Täter, wie sie sich an einem Kühlschrank zu schaffen machen.

Sterr: „Einen genauen Überblick haben wir noch nicht“

Laut Videoaufzeichnung sind die Täter am Dienstag gegen 23.15 Uhr in das Lager des Clubs eingebrochen. „Sie waren vermutlich zu dritt“, sagt Mitarbeiter Chris Sterr der Münchner tz. Wie viele Flaschen Champagner und Prosecco diesmal entwendet wurden, ist noch unklar. Zu sehen sind die Diebe auf dem Video, wie sie einen Wäschesack ausleeren und diesen gefüllt mit Flaschen wegschleppen. Auch mindestens drei Kartons mit Champagner trugen die Einbrecher davon. „Einen genauen Überblick haben wir noch nicht“, sagt Sterr. Die Aufzeichnung zeigt noch ein weiteres Detail: Etwa eine Stunde, nachdem die Diebe abgerauscht waren, kamen sie wieder – und reparierten offenbar die Tür, die sie zuvor aufgebrochen hatten.

Die Täter vom Juni 2017 haben ihren Schaden wiedergutgemacht. Als sie erfuhren, dass es gestochen scharfe Videoaufnahmen von ihrer Tat gibt, nahmen sie über einen Anwalt Kontakt mit den Club-Betreibern auf. Offen ist, ob die Burschen, die damals mit einem Motorboot gekommen waren, auch strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden. Das Verfahren ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft noch nicht abgeschlossen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landesanwaltschaft erhebt Disziplinarklage gegen Starnberger Bürgermeisterin
Die Landesanwaltschaft hat gegen die Starnberger Bürgermeisterin Eva John eine so genannte Disziplinarklage eingereicht. „Der Klage liegt eine Vielzahl von Vorwürfen …
Landesanwaltschaft erhebt Disziplinarklage gegen Starnberger Bürgermeisterin
Dieb klaut badendem Münchner am Starnberger See Porsche: Polizei nennt Details zu dreister Aktion
Für einen 64-jährigen Münchner wurde das Schwimmen in Percha am Sonntag zu einem teuren Badevergnügen. Er verlor seinen Porsche - und erlebte zu Hause eine böse …
Dieb klaut badendem Münchner am Starnberger See Porsche: Polizei nennt Details zu dreister Aktion
Mitten im Unwetter: Mann läuft gegen Pkw
Weil er schnell in einen Supermarkt laufen wollte, hat ein Fußgänger in Pöcking während des Unwetters ein Auto nicht gesehen. Der Mann erlitt leichte Verletzungen. 
Mitten im Unwetter: Mann läuft gegen Pkw
So lädt Bundesminister Peter Altmaier die Starnberger ein
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier diskutiert am kommenden Montag, 20. August, in Starnberg mit Bürgern über Europa - und lädt alle Starnberger per Video ein.
So lädt Bundesminister Peter Altmaier die Starnberger ein

Kommentare