Unfall bei Landstetten

Überholt, gebremst - da hat‘s gekracht

Wer für einen Unfall am Mittwochabend bei Landstetten verantwortlich ist, muss die Polizei noch klären. Der Unfallhergang ist zumindest ungewöhnlich.

Landstetten -  Wer für einen Unfall am Mittwochabend gegen 18.40 Uhr auf der Strecke von Rothenfeld nach Landstetten verantwortlich ist, versucht die Starnberger Polizei derzeit herauszufinden. Der Hergang: Ein Münchner (24) hatte bei der Fahrt Richtung Landstetten mit seinem Audi einen Inninger (34) in dessen Peugeot überholt und war nach Angaben der Starnberger Inspektion vor ihm wieder eingeschert – sehr knapp. Der Inninger habe daraufhin die Lichthupe betätigt, woraufhin der Münchner so stark abgebremst habe, dass der Inninger auffuhr. 

Verletzt worden sei niemand, an den beiden Fahrzeugen sei ein Sachschaden von rund 17 500 Euro entstanden. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Wer nun für den Unfall verantwortlich ist, muss durch Vernehmungen und weitere Ermittlungen geklärt werden. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall oder zu den Fahrzeugen machen können. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter (0 81 51) 36 40 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Junge Männer treten an sechs Autos die Spiegel ab
Rowdys gefasst: Die Polizei hat zwei junge Männer in Starnberg gestellt, die mindestens sechs Autos beschädigt haben sollen.
Junge Männer treten an sechs Autos die Spiegel ab
Am Mittwoch vor dem Verwaltungsgericht: Starnberg gegen Starnberg
Der Starnberger Stadtrat und die Stadt Starnberg treffen sich am Mittwoch vor dem Verwaltungsgericht München. Es geht um die Bahnverträge und die Frage, wie viel …
Am Mittwoch vor dem Verwaltungsgericht: Starnberg gegen Starnberg
Feier-Marathon am Starnberger See
Das größte Fest in diesem Jahr steht vor der Tür: Am kommenden Wochenende steigt das erste Starnberger Stadtfest. Im Stadtgebiet hat man nicht nur deswegen die Qual der …
Feier-Marathon am Starnberger See
Reitplatz zum 50. Geburtstag neu angelegt
Ein halbes Jahrhundert Reiterverein Neuried-Gauting (RVNG): Das wurde mit Reitervorführungen, Tombola, Kinderprogramm und Grillfest groß gefeiert.
Reitplatz zum 50. Geburtstag neu angelegt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.