+
Symbolbild

Polizeibericht

Fußgängerin bei Unfall in Starnberg schwer verletzt

  • schließen

Starnberg - Eine 30-jährige Münchnerin wurde am Mittwoch gegen 11.50 Uhr vom Auto erfasst.

Die Frau überquerte bei Grün an der Kreuzung Hanfelder Straße – Rheinlandstraße die Kreuzung. Gleichzeitig kam aus der Rheinlandstraße eine 28-jährige Frau aus Starnberg, die ebenfalls bei grün in die Kreuzung einfuhr und nach links in Richtung Tutzinger-Hof-Platz weiterfahren wollte.

Die 28-jährige erfasste die Fußgängerin frontal, die dann auf die Straße stürzte. Hierbei wurde die Fußgängerin schwer verletzt und nach Erstversorgung mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Großhadern verbracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung verzögert sich um einige Tage
Die Sperrung des Münchener Bergs in Gauting kommt etwas später als bisher geplant.
Vollsperrung verzögert sich um einige Tage
16-Jähriger will über Kasernengelände abkürzen
Ganz dumme Idee: Ein 16-Jähriger wollte am Mittwoch über das Bundeswehrgelände in Feldafing abkürzen, stieg über den Zaun und lief prompt den Wachen in die Arme.
16-Jähriger will über Kasernengelände abkürzen
Der Regionalmarke auf der Spur
Der Markenprozess im Landkreis Starnberg kommt in die entscheidende Phase. Ein Name für die Region ist gefunden – und am Wochenende ließ sich der Kreistag in Südtirol …
Der Regionalmarke auf der Spur
Sterben in Starnberg wird teurer
Die Bestattungsleistungen in Starnberg müssen neu vergeben werden. Bei einzelnen Punkten drohen nun horrende Preissteigerungen.
Sterben in Starnberg wird teurer

Kommentare