+
Symbolbild

Polizeibericht

Fußgängerin bei Unfall in Starnberg schwer verletzt

  • schließen

Starnberg - Eine 30-jährige Münchnerin wurde am Mittwoch gegen 11.50 Uhr vom Auto erfasst.

Die Frau überquerte bei Grün an der Kreuzung Hanfelder Straße – Rheinlandstraße die Kreuzung. Gleichzeitig kam aus der Rheinlandstraße eine 28-jährige Frau aus Starnberg, die ebenfalls bei grün in die Kreuzung einfuhr und nach links in Richtung Tutzinger-Hof-Platz weiterfahren wollte.

Die 28-jährige erfasste die Fußgängerin frontal, die dann auf die Straße stürzte. Hierbei wurde die Fußgängerin schwer verletzt und nach Erstversorgung mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Großhadern verbracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Riesiger Drogenfund bei Psycholyse-Seminar
Großeinsatz der Polizei: 50 Beamte und zwei Staatsanwälte lösten ein Psycholyse-Seminar in Weßling auf. Gefunden wurden bergeweise verdächtige Substanzen - …
Riesiger Drogenfund bei Psycholyse-Seminar
Der Adventsmarkt kann kommen
Er zählt zu den Höhepunkten im Jahr der Pfarrgemeinde St. Sebastian in Gilching: Seit 1979 gibt es den Adventsmarkt, für den sich Wochen zuvor schon die Helferinnen und …
Der Adventsmarkt kann kommen
3000 Jahre alter keltischer Einbaum aus dem Starnberger See präsentiert
Vorgeschmack auf ein altes Stück Geschichte: Im Kloster Ettal wurde ein Einbaum präsentiert, der aus der Zeit um 900 vor Christus stammen soll. Die Öffentlichkeit …
3000 Jahre alter keltischer Einbaum aus dem Starnberger See präsentiert
18-Jährige bei Auffahrunfall verletzt
Weil die Sonne blendete, ist eine 18-Jährige mit ihrem Auto auf einen abgestellten Anhänger aufgefahren. Auch gegen dessen Besitzer wird nun ermittelt. 
18-Jährige bei Auffahrunfall verletzt

Kommentare