Unfall in Perchting

Zusammenstoß mit Omnibus

Glimpflich ging ein Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Bus in Perchting aus. Ursache war eine Vorfahrtsmissachtung.

Perchting - Eine 30-jährige Autofahrerin hat laut Polizei am Donnerstagmittag in Perchting die Rechts-vor-links-Regel an der Einmündung der Maurus- in die Pöckinger Straße übersehen – prompt kam es zum Unfall. Der Pkw kollidierte gegen 12.35 Uhr mit einem Omnibus, dessen Fahrer (39) aus Gauting gerade auf die Pöckinger Straße einbog. Beide Fahrer sowie die acht Fahrgäste im Bus blieben unverletzt. Der Sachschaden wird mit rund 2500 Euro angegeben.  

Rubriklistenbild: © dpa / Carsten Rehder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Badeunfall
Ein 52-jähriger Mann aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck ist am Sonntagmorgen tot aus dem Ammersee geborgen worden.
Tödlicher Badeunfall
Radschutzstreifen im Pilotversuch
Die Gemeinde Wörthsee erhält einen Radschutzstreifen entlang der Etterschlager Straße. In der kommenden Woche findet dazu eine Untersuchung statt.
Radschutzstreifen im Pilotversuch
Unfallflucht mit Reisebus
Ein 64 Jahre alter Busfahrer hat am Sonntagmorgen in Starnberg einen Unfall mit erheblichem Sachschaden verursacht - und ist anschließend weitergefahren. Später kam er …
Unfallflucht mit Reisebus
Kartoffeln aus dem Naschgarten
Vier Kilo Kartoffeln verkochte der Feldafinger Bürgermeister Bernhard Sontheim am Donnerstag beim Fair-Trade-Fest in Feldafing. Eigens dafür musste sich Sontheim einen …
Kartoffeln aus dem Naschgarten

Kommentare