1 von 12
Der Mercedes nach der Kollision mit dem Honda. 
2 von 12
3 von 12
4 von 12
5 von 12
6 von 12
7 von 12
8 von 12

Vier Verletzte

Unfall in Starnberg: Hier staut es sich

Bei einem Unfall am Mittwochnachmittag kam es in der Starnberger Hauptstraße zu vier Verletzten. Bis der Unfallort geräumt ist, ist auf der verengten Fahrbahn mit Stau zu rechnen.

Starnberg - Ein etwa 70-jähriger Starnberger fuhr mit seinem blauen Mercedes in der Starnberger Hauptstraße am Mittwoch gegen 15.30 Uhr ungebremst einem vor ihm fahrenden Hyundai auf. Beide Fahrzeuge waren nach Polizeiangaben in langsamer Geschwindigkeit unterwegs. Die drei Insassen des Hyundai, drei Augsburger, wurden aber verletzt und mussten mit Verdacht auf Prellungen zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Sie stehen unter Schock. 

Der Starnberger erlitt eine Platzwunde am Kopf und wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Feuerwehr, Polizei und Notarzt sind vor Ort. Zur Räumung des Unfallortes sind zwei der vier Verkehrsspuren gesperrt. Daher ist für den frühen Feierabendverkehr in diesem Bereich mit Stau zu rechnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Mitten im Ort gegen Baum gekracht
Aus unbekannter Ursache ist eine Autofahrerin aus dem Landkreis Starnberg am Freitagvormittag mitten in Hechendorf mit ihrem Auto gegen einen Baum gekracht. Anwohner …
Mitten im Ort gegen Baum gekracht
Dramatische Rettungsaktion auf dem Starnberger See
Starnberg - Beim Versuch sein Segelboot an der Boje in der Starnberger Bucht fest zu machen, ist ein 54 Jahre alter Münchner am Montag in den nur 9 Grad kalten …
Dramatische Rettungsaktion auf dem Starnberger See
Berg
Taucher stirbt im Starnberger See
Taucher stirbt im Starnberger See
Gauting
Hier sind die Fotos vom Brand in Gauting
Ein Feuerteufel hat am Donnerstag kurz nach Mitternacht in Gauting (Landkreis Starnberg) versucht, zwei Autos anzuzünden. Das Vorgehen erinnert an den Serientäter, der …
Hier sind die Fotos vom Brand in Gauting

Kommentare