1 von 12
Der Mercedes nach der Kollision mit dem Honda. 
2 von 12
3 von 12
4 von 12
5 von 12
6 von 12
7 von 12
8 von 12

Vier Verletzte

Unfall in Starnberg: Hier staut es sich

Bei einem Unfall am Mittwochnachmittag kam es in der Starnberger Hauptstraße zu vier Verletzten. Bis der Unfallort geräumt ist, ist auf der verengten Fahrbahn mit Stau zu rechnen.

Starnberg - Ein etwa 70-jähriger Starnberger fuhr mit seinem blauen Mercedes in der Starnberger Hauptstraße am Mittwoch gegen 15.30 Uhr ungebremst einem vor ihm fahrenden Hyundai auf. Beide Fahrzeuge waren nach Polizeiangaben in langsamer Geschwindigkeit unterwegs. Die drei Insassen des Hyundai, drei Augsburger, wurden aber verletzt und mussten mit Verdacht auf Prellungen zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Sie stehen unter Schock. 

Der Starnberger erlitt eine Platzwunde am Kopf und wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Feuerwehr, Polizei und Notarzt sind vor Ort. Zur Räumung des Unfallortes sind zwei der vier Verkehrsspuren gesperrt. Daher ist für den frühen Feierabendverkehr in diesem Bereich mit Stau zu rechnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Baugerüst bricht plötzlich in sich zusammen - Arbeiter steht noch drauf
Ein Baugerüst ist am Donnerstagmittag in Starnberg umgestürzt - genau vor einem Lokal. Erst Angaben nach gab es einen Leichtverletzten.
Baugerüst bricht plötzlich in sich zusammen - Arbeiter steht noch drauf
Herrsching
Mexikanerin sticht fast alle Mannsbilder aus
Zum 43. Mal fand am Ammersee das Schlossgartenfest statt: bei strahlendem Sonnenschein, mit zahlreichen Besuchern, von Herrschingern verköstigt, mit Musik und natürlich …
Mexikanerin sticht fast alle Mannsbilder aus
Tutzing
Riesen-Gaudi mit „Regina“ und „Loli“
Riesen-Gaudi mit „Regina“ und „Loli“
Tutzing
Traktor kracht gegen mehrere Bäume
Traktor kracht gegen mehrere Bäume