Unfall in Starnberg

Rennradfahrer fliegt über Motorhaube

Im Krankenhaus endete die Fahrt für einen Rennradler aus München. Er wurde auf dem Radweg von einem Autofahrer übersehen.

Starnberg – Wieder ein Unfall an einer neuralgischen Stelle: Beim Ausfahren vom Parkplatz des Baumarktes an der Gautinger Straße in Starnberg hat ein Tutzinger (66) am Donnerstag gegen 19.45 Uhr einen Radfahrer auf dem Geh- und Radweg übersehen. Die Ausfahrt vom Parkplatz führt über den Radweg.

Der Rennradfahrer (44) aus München konnte laut Polizei nicht mehr bremsen oder ausweichen, krachte in den Pkw, wurde über die Motorhaube geschleudert und blieb auf dem Weg liegen. Der Münchner wurde vom Rettungsdienst mit Prellungen und Schürfwunden ins Klinikum gebracht.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So soll das Baugebiet am Wiesengrund in Starnberg aussehen
Draußen, im Foyer der Schlossberghalle, sind noch bis diesen Freitag die Entwürfe des Architektenwettbewerbs für das Einheimischenmodell am Wiesengrund ausgestellt. …
So soll das Baugebiet am Wiesengrund in Starnberg aussehen
Gemeinderat bleibt bei hauptamtlichem Rathauschef
Paukenschlag kurz vor der Entscheidung im Gemeinderat: Tutzings amtierende Bürgermeisterin Elisabeth Dörrenberg (CSU) steht für einen ehrenamtlichen Posten nicht zur …
Gemeinderat bleibt bei hauptamtlichem Rathauschef
Beim Ausparken Auto angefahren: Polizei sucht Zeugen
Zwei Hinweise gibt es auf einen unbekannten Autofahrer, der am Dienstagmorgen auf der Kirchenstraße in Tutzing ein Auto angefahren hat. Aber die beiden passen nicht …
Beim Ausparken Auto angefahren: Polizei sucht Zeugen
Tiefgarage am Centrum: Eigentümer drückt auf die Tube
Nach dem Verkauf der Ladenpassage im Centrum arbeitet der Eigentümer nun mit Hochdruck an der Veräußerung der Tiefgarage. Ob die Stadt dabei zum Zug kommt, ist unklar.
Tiefgarage am Centrum: Eigentümer drückt auf die Tube

Kommentare