Wieder Probleme bei Stammstrecke Richtung Osten: Züge fallen aus

Wieder Probleme bei Stammstrecke Richtung Osten: Züge fallen aus

Polizeibericht

Vorfahrt missachtet: 6000 Euro Schaden

Eine 26-jährige Autofahrerin hat am Montagabend in Starnberg kurz nicht aufgepasst, schon hat es gekracht. 

Starnberg - Gekracht hat es am Montagabend um 22.10 Uhr in Starnberg. Eine 26-jährige Starnbergerin war mit ihrem VW Beetle auf der Münchner Straße in Richtung Ortsmitte unterwegs. An der Kreuzung zur Uhdestraße wollte sie nach links abbiegen, die Ampel zeigte Grün. Dabei übersah sie jedoch den entgegenkommenden Polo eines 28-jährigen Münchners. Der Mann konnte sein Fahrzeug nicht mehr abbremsen, der Polo krachte mit Wucht in die Seite des Beetle. An beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro. Die Fahrer kamen mit einem Schrecken davon. Die Beifahrerin des Münchners musste jedoch wegen Verdachts auf Schleudertrauma von einem Arzt behandelt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hubschrauber sorgt für Verkehrsbehinderungen
Ein medizinischer Notfall hat am Dienstagmorgen auf der Autobahn A95 zwischen dem Starnberger Kreuz und der Ausfahrt Fürstenried für Verkehrsbehinderungen gesorgt.
Hubschrauber sorgt für Verkehrsbehinderungen
Unbekannte beschmieren Schlosspark und Polizeistelle
Erst am Starnberger Schlosspark, dann an der Polizeidienststelle: Unbekannte hinterließen in der Nacht von Montag auf Dienstag Schmierereien.
Unbekannte beschmieren Schlosspark und Polizeistelle
Spaß unter Freunden endet im Krankenhaus
Am Anfang war es Spaß, dann wurde daraus Ernst. Ein Tutzinger fuhr mit seinem Pkw los - sein Freund lag auf der Motorhaube. 
Spaß unter Freunden endet im Krankenhaus
Wieder ein Schild für Leoni(e) geklaut
Jetzt ist es schon wieder passiert. Jemand hat das Ortschild des Berger Ortsteils Leoni geklaut. Und zwar das unten am See, an der nur beschränkt befahrbaren Uferstraße. …
Wieder ein Schild für Leoni(e) geklaut

Kommentare