+
Symbolfoto

Rückstau bis Pähl

Unfall legt Berufsverkehr auf der B2 lahm

  • schließen

Traubing - Geduldsprobe für alle Pendler auf der B2 am Montagmorgen: Ein relativ harmloser Unfall hat dort den Berufsverkehr lahmgelegt.

Gegen 5.50 Uhr waren zwei Fahrzeuge - unterwegs in Richtung Starnberg - in Höhe Traubing gegeneinander gefahren. Die Fahrzeuge standen quer zur Fahrbahn, weswegen die Bundesstraße gesperrt werden musste. Daraufhin bildete sich ein kilometerlanger Rückstau bis Pähl. Glück im Unglück: Nach der Erstmeldung der Polizeiinspektion Starnberg gab es keine Verletzten. Es blieb beim Blechschaden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit „Wasser des Lebens“ auf ein Jubiläum anstoßen
Viele edle Tropfen bietet Fred Heinz Schober seit 25 Jahren in seinem Whisky-Geschäft „smoke“ an. Nun feiert er Jubiläum mit einem Tasting. 
Mit „Wasser des Lebens“ auf ein Jubiläum anstoßen
Acht Bauprojekte dank Finanzspritze
Acht Bauprojekte will der Starnberger BRK-Kreisgeschäftsführer Jan Lang in den kommenden vier Jahren realisieren. Schon 2020 sollen die BRK-Stationen in Gilching, …
Acht Bauprojekte dank Finanzspritze
Ein langer Weg bis zur Segnung
Seit Anfang September toben schon Kinder durchs Andechser Kinderhaus, seit Schuljahresbeginn ist auch die Turnhalle in Betrieb. Gestern fand eine ökumenische Segnung …
Ein langer Weg bis zur Segnung
Stolzer Hanseat und Sozialdemokrat
Gerd Wrage aus Inning  ist der treueste Sozialdemokrat im Landkreis Starnberg. Der 88-Jährige ist ist Mitglied der SPD seit 70 Jahren.
Stolzer Hanseat und Sozialdemokrat

Kommentare