+
Symbolbild

Polizeibericht

Zwei Verletzte bei Unfall in Starnberg

  • schließen

Starnberg - Zwei Personen wurden am Mittwoch gegen 13 Uhr bei einem schweren Unfall in der Gautinger Straße in Starnberg verletzt.

Das teilte jetzt die Polizei mit.  Ein 38-jähriger Mann aus München fuhr mit seinem Pkw auf der Gautinger Straße in Richtung Gauting. Rund 100 Meter nach der Zufahrt zu einem Baumarkt bemerkte er nicht, dass der vor ihm fahrende Pkw eines 63-jährigen Starnbergers verkehrsbedingt langsamer wurde.

Der 38-jährige fuhr dabei in voller Fahrt auf den vor ihm fahrenden Fahrzeug auf. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugführer, die alleine im Pkw saßen, verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Starnberg gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden von rund 9000 Euro. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die alarmierte Feuerwehr Starnberg band ausgelaufene Betriebsstoffe und war bei der Verkehrsregelung eingesetzt. Im Bereich der Unfallstelle war die Gautinger Straße für rund ½ Stunde halbseitig gesperrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radfahrer flüchten nach Unfall
Radfahrerflucht in Starnberg: Beim Ausweichen ist ein Radfahrer gestürzt, die beiden Verursacher strampelten davon.
Radfahrer flüchten nach Unfall
Sexueller Missbrauch und eine Drohung
Ein 47-jähriger Seefelder soll seine Tochter und seine Nichte über Jahre hinweg sexuell missbraucht haben. Nun muss er sich vor Gericht verantworten. 
Sexueller Missbrauch und eine Drohung
Hier rauschen die Schampus-Diebe vom Starnberger See ab
In Starnberg haben mehrere Diebe aus dem Club „Orange Beach“ Champagner geklaut. Eine Kamera filmte sie, die Polize konnte am Tatort weitere Spuren sichern. 
Hier rauschen die Schampus-Diebe vom Starnberger See ab
Infotag zum Welterbe auf der Roseninsel
Auf der Roseninsel im Starnberger See ist am Samstag, 1. Juli, der Welterbe-Informationstag. Die Roseninsel gehört seit 2011 zum UNESCO-Weltkulturerbe „Prähistorische …
Infotag zum Welterbe auf der Roseninsel

Kommentare