Unfall in Starnberg

Mit 1,7 Promille auf der Flucht

Starnberg - Betrunken hat ein Kraillinger in Starnberg einen Unfall gebaut und ist dann nach Hause gefahren. Die Polizei besuchte ihn dort.

Mit Hilfe von Zeugen und Beamten der Polizeiinspektion in Planegg konnte die Starnberger Polizei am Mittwochabend eine Unfallflucht klären – und musste einen Führerschein einziehen. Gegen 21.50 Uhr kam es zunächst an der Riedeselstraße zu einem Unfall – ein Autofahrer fuhr den Außenspiegel eines ordnungsgemäß am Straßenrand abgestellten Wagens ab und dann davon. Schaden: rund 1000 Euro. Das jedoch hatten Zeugen beobachtet und die Polizei informiert. 

Die Meldung zu Fahrzeug und Kennzeichen führte zu einem Kraillinger (53), der umgehend Besuch von Polizisten bekam. Diese stellten einen frischen Unfallschaden am Wagen des Mannes fest, auf Nachfragen gab der Kraillinger schließlich zu, für den Unfall in Starnberg verantwortlich zu sein. Die Beamten rochen jedoch eine kräftige Fahne und ließen den Mann pusten – er hatte rund 1,7 Promille in der Atemluft. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz</center>

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz
<center>Trachtentuch "Waldtiere" (blau)</center>

Trachtentuch "Waldtiere" (blau)

Trachtentuch "Waldtiere" (blau)
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Boarische Babberl (Haftnotizzettel)</center>

Boarische Babberl (Haftnotizzettel)

Boarische Babberl (Haftnotizzettel)

Meistgelesene Artikel

Gilchingerin (16) streitet mit Mutter - und verschwindet
Eine Gilchingerin (16) wird seit Dienstag vermisst. Sie hatte sich mit ihrer Mutter gestritten, meldete sich dann noch per SMS bei einer Freundin, seitdem fehlt jede …
Gilchingerin (16) streitet mit Mutter - und verschwindet
Grünes Licht für Bau an der Villa Carl
Geht es nach dem Feldfinger Gemeinderat, darf im Park der Villa Carl demnächst gebaut werden. Doch noch ist unklar, ob der Denkmalschutz dagegen klagt.
Grünes Licht für Bau an der Villa Carl
Zwei Verletzte, drei kaputte Autos
Aufkirchen – Zwei Verletzte und schätzungsweise 46 500 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich gestern Vormittag mitten in Aufkirchen ereignet hat. …
Zwei Verletzte, drei kaputte Autos
Machete für den Tarif-Dschungel
Eine Arbeitsgruppe, an der neben Experten der Stadt München und der umliegenden Landkreise auch Verkehrsplaner beteiligt sind, strickt gerade an einer Reform der …
Machete für den Tarif-Dschungel

Kommentare