+
Symbolbild

Unfall

Wildschwein auf Kollisionskurs

Hausen - Einem 33-jährigen Starnberger, der mit seinem Audi A5 auf der Kreisstraße zwischen Königswiesen und Hausen unterwegs war, lief in einem Waldstück ein Wildschwein vor das Auto.

Der Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Tier. Er und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro. Das Fahrzeug war so stark beschädigt, dass ein Abschleppdienst benötigt wurde. set

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwere Unwetterschäden im Landkreis
Schwere Unwetter haben am Freitagabend im Landkreis Starnberg mindestens zwei Schwerverletzte gefordert. Die Feuerwehren sind im Dauereinsatz.
Schwere Unwetterschäden im Landkreis
Dauerregen: Unwetterwarnung für Landkreis 
Es wird ordentlich regnen: Für den Landkreis Starnberg gelten ab Freitagabend Unwetterwarnungen vor Dauerregen in unterschiedlicher Ausprägung.
Dauerregen: Unwetterwarnung für Landkreis 
Großräumige Umleitungen geplant
Großräumige Umleitung und Verkehrsbehinderungen sind ab Montag beim dritten Bauabschnitt der Straßenbauarbeiten durch Erling zu erwarten.
Großräumige Umleitungen geplant
Ausweichversuch: 30 000 Euro Schaden 
Eile war vielleicht der Grund, warum ein Autofahrer am Donnerstagabend an einer Radfahrerin vorbeifahren wollte - am Ende krachten zwei Pkw zusammen.
Ausweichversuch: 30 000 Euro Schaden 

Kommentare