1 von 14
Schrecksekunde in der Mittagszeit: Gegenüber dem Klinikum Starnberg ist ein Baugerüst zusammengebrochen. Ein Mensch wurde leicht verletzt.
2 von 14
Schrecksekunde in der Mittagszeit: Gegenüber dem Klinikum Starnberg ist ein Baugerüst zusammengebrochen. Ein Mensch wurde leicht verletzt.
3 von 14
Schrecksekunde in der Mittagszeit: Gegenüber dem Klinikum Starnberg ist ein Baugerüst zusammengebrochen. Ein Mensch wurde leicht verletzt.
Ein Baugerüst in Starnberg bricht plötzlich in sich zusammen - die Bilder.
4 von 14
Ein Baugerüst in Starnberg bricht plötzlich in sich zusammen - die Bilder.
Ein Baugerüst in Starnberg bricht plötzlich in sich zusammen - die Bilder.
5 von 14
Ein Baugerüst in Starnberg bricht plötzlich in sich zusammen - die Bilder.
Ein Baugerüst in Starnberg bricht plötzlich in sich zusammen - die Bilder.
6 von 14
Ein Baugerüst in Starnberg bricht plötzlich in sich zusammen - die Bilder.
Ein Baugerüst in Starnberg bricht plötzlich in sich zusammen - die Bilder.
7 von 14
Ein Baugerüst in Starnberg bricht plötzlich in sich zusammen - die Bilder.
Ein Baugerüst in Starnberg bricht plötzlich in sich zusammen - die Bilder.
8 von 14
Ein Baugerüst in Starnberg bricht plötzlich in sich zusammen - die Bilder.

Unglück in Starnberg

Baugerüst bricht plötzlich in sich zusammen - Arbeiter steht noch drauf

Ein Baugerüst ist am Donnerstagmittag in Starnberg umgestürzt - genau vor einem Lokal. Erst Angaben nach gab es einen Leichtverletzten.

Starnberg - Ein Baugerüst ist am Donnerstagmittag aus noch ungeklärter Ursache an der Oßwaldstraße in Starnberg ins sich zusammengebrochen. Ein Mensch erlitt leichte Verletzungen - und viele andere sind knapp einem schweren Unglück entgangen.

Eine Frau saß gerade vor dem Lokal in dem Haus, an dessen Fassade das Gerüst stand, bemerkte wohl noch, dass die Konstruktion wackelte, und brachte sich auf Hinweis eines Kellners gerade noch in Sicherheit. Vor dem Lokal hielt sich zum Unfallzeitpunkt sonst niemand auf - zum Glück. Ein Arbeiter brachte sich auf einem Balkon in Sicherheit. Der Verletzte ging selbst ins Krankenhaus - es liegt auf der anderen Seite der Straße.

Die Feuerwehr war mit starken Kräften im Einsatz, ebenso der Rettungsdienst. Das Gerüst zerschlug einen dreirädrigen Transporter vor dem Lokal. Angaben zur Ursache und zur Schadenshöhe lagen zunächst nicht vor. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Starnberg
Vom Dorf zur Vorstadtsiedlung - Neues Buch über die Geschichte Perchas
Der Historiker Benno C. Gantner hat eine Chronik über „sein“ Percha erstellt. Das Buch beinhaltet 620 Bilder. Am Dienstag wird es offiziell vorgestellt.
Vom Dorf zur Vorstadtsiedlung - Neues Buch über die Geschichte Perchas
Starnberg
Bei der Perchalla geht die Post ab
Starnberg hat ein neues Prinzenpaar: Julian I. und Carmen I. sind am Samstagabend von der Faschingsgesellschaft Perchalla inthronisiert worden. Das neue …
Bei der Perchalla geht die Post ab
Schlimmer Wohnhausbrand am Starnberger See: Frau in Lebensgefahr
Bei einem Wohnhausbrand sind am Freitagabend in Pöcking zwei Menschen schwer und eine Person leicht verletzt worden. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war im Einsatz.
Schlimmer Wohnhausbrand am Starnberger See: Frau in Lebensgefahr