Kommentar

Schulfinanzierung: Verschlungener Sonderweg

  • schließen

Starnberg - Was ist von der Neuregelung der Schulfinanzierung im Landkreis Starnberg zu halten? Hier unser Kommentar.

Man konnte fast den Eindruck haben, der Kreistag beschere den Gemeinden ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk, weil er in Zukunft 90 Prozent der Investitionskosten für die Realschulen und Gymnasien übernimmt. Die Wahrheit ist: Im Rest Deutschlands sind Schulen Kreisangelegenheit und die Landkreise zahlen den Eigenanteil bei Investitionen komplett. Was den Nebeneffekt hat, dass sich alle Gemeinden an den Kosten für alle Schulen im Kreis beteiligen. Der jetzt getroffene Kompromiss funktioniert nur, weil die Gemeinden im Landkreis Starnberg finanziell gut ausgestattet sind. Doch wer weiß, wie lange noch.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

5000 Haushalte zeitweise ohne Strom
In Teilen der Gemeinde Berg am Ostufer des Starnberger Sees und anderen Orten ist am Sonntagnachmittag der Strom ausgefallen. Ursache: ein Kabel.
5000 Haushalte zeitweise ohne Strom
Schwitzen, schauen, kaufen
Verschwitzt, aber glücklich: So war die Stimmung der Organisatoren des Marktsonntags in Starnberg. Trotz der Hitze flanierten die Besucher durch die für Autos gesperrte …
Schwitzen, schauen, kaufen
„Ein glorreicher Tag“ für den BYC
Riesenfreude beim Bayerischen Yacht-Club: Die Starnberger Segler haben den Bundesliga-Spieltag am Bodensee gewonnen. Der DTYC Tutzing wurde Fünfter, der Münchner …
„Ein glorreicher Tag“ für den BYC
Angetrunkener Autofahrer rammt Motorrad
Schwer verletzt wurde ein Motorradfahrer aus Starnberg bei einem Unfall am Samstag in Dietramszell.
Angetrunkener Autofahrer rammt Motorrad

Kommentare