Volkshochschule

Neuer Kurs bei den Kursen

  • schließen

Starnberg - Die neue Leiterin der Volkshochschule Starnberger See, Christine Loibl, setzt eigene Akzente. Mit Webinaren sollen Teilnehmer von daheim aus lernen können.

„Es ist wie ein Trainerwechsel“, sagt der erste Vorsitzende der Volkshochschule Starnberger See, Gerhard Dix. „Weiterhin ein Fußballspiel – aber man sieht eine neue Handschrift.“ Das neue Programm der VHS ist erschienen, das erste unter der neuen Leiterin Christine Loibl. Und die hat für das Programheft „taktische Änderungen“ eingebracht, wie Dix feststellt: neues Layout, mehr Farben, nutzerfreundlicher. Auch am Programm selbst hat sich etwas getan.

Von nun an können sich Interessierte für die knapp 400 bis Ende Februar laufenden Kurse einschreiben. Der Merkur gibt einen Überblick:

Grundbildung

Neben Basiswissen aus der Mathematik vermitteln diese Kurse auch Sprache. „Für Analphabeten oder Flüchtlinge, die mit einem anderen Schreibsystem alphabetisiert wurden“, erklärt Dix.

Gesellschaft

Von den 67 Angeboten in diesem Bereich sind 53 neue dabei. Darunter eine Filmvorführung und Diskussion zu „Mein Kampf“: Referent Dr. Roman Töppel arbeitete an der heuer erschienenen kommentierten Ausgabe vom Institut für Zeitgeschichte mit.

Sprachen

Kurse mit 13 verschiedenen Sprachen bietet die Volkshochschule vor allem in Starnberg an. „Ganz wichtig sind die Einstufungen“, erklärt Loibl. Mit der passenden Niveaustufe kann auch der passende Kurs ausgesucht werden – einen Überblick der Stufen gibt es im Programmheft. An den 40 Integrationskursen sollen Flüchtlinge teilnehmen, um die Sprache schnell zu lernen.

Beruf

„Den Bereich Beruf haben wir am Bedarf orientiert“, sagt Christine Loibl. Ein Kurs beispielsweise soll zeigen, wie man Facebook für seine Berufswelt und Kontakte nutzen kann. Neu sind auch vier „Webinare“ im Bereich Beruf. In diesen Kursen können die Teilnehmer die Inhalte live und digital von daheim aus nachverfolgen.

Kultur

Auch im Bereich Kultur finden moderne Ansätze ihre Berücksichtigung. Beim Kurs „Upcyclen“ können Teilnehmer ein Kleidungsstück durch Ergänzungen aufpeppen und neu gestalten.

Gesundheit

Das Themenfeld Gesundheit ist eines der größten im VHS-Angebot. Man habe auch auf Trends geachtet, erklärt Loibl. Etwa wurde mit Cantienica ein neuer Kurs aufgenommen. Dabei sollen Teilnehmer ihre Köperhaltung verbessern und damit ein besseres Gefühl bekommen. „Wir haben auch viele kompakte Angebote“, sagt Loibl, „die man eine Stunde lang nach dem Feierabend machen kann.“

Das Programmheft

gibt es auch digital im Internet unter www.vhs-starnberger-see.de. Interessierte können sich dort, unter z (0 81 51) 69 50, per Fax an (0 81 51) 9 70 41 32 oder in der VHS-Geschäftsstelle anmelden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Französisches Flair
Gutes Wetter zur Eröffnung der Französischen Woche am Montagabend. Bretonen bringen erstmals Jakobsmuscheln mit.
Französisches Flair
Rettungshubschrauber bringt Mädchen in Klinik
Sprung ins Unheil: Ein Mädchen musste nach einem Fahrradsturz in Tutzing mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. 
Rettungshubschrauber bringt Mädchen in Klinik
Das digitale Rathaus als Festung
In den kommenden Jahren stellt die Gemeinde Gauting schrittweise ihr Angebot auf digitale Dienstleistungen um. Das kostet allerdings Riesensummen.
Das digitale Rathaus als Festung
Der stille Held aus dem Regionalzug
Wenn Ministerpräsident Horst Seehofer am Mittwoch bayerische Lebensretter mit der Christophorus-Medaille auszeichnet, ist auch Marcus Tum aus Starnberg mit dabei.
Der stille Held aus dem Regionalzug

Kommentare