+
Symbolbild

Von-der-Tann-Straße

Abschleppwagen beseitigt Parkchaos

Die Polizei hat am Dienstagvormittag den Abschleppdienst in die Von-der-Tann-Straße gerufen. Grund: Zwei geparkte Pkw hatten die Fahrbahn dermaßen verengt, dass kaum jemand noch vorbeikam.

Starnberg - Die Von-der-Tann-Straße ist vor allem in den Morgenstunden ein Nadelöhr für den Straßenverkehr, wenn zahlreiche Autofahrer in Richtung Berufsschule unterwegs sind. Am gestrigen Dienstag war das Chaos so groß, dass sich die Polizei nicht anders zu helfen wusste, als den Abschleppdienst zu rufen. Um kurz nach 10 Uhr hatte ein Lkw-Fahrer die Polizeiinspektion informiert, dass in der Von-der-Tann-Straße kein Durchkommen mehr sei. „Die Streife stellte kurz darauf fest, dass zwei Fahrzeuge so suboptimal parkten, dass zum Vorbeifahren nur noch 2,15 Meter Platz blieb, was schon für einen handelsüblichen Kleinwagen sehr knapp ist“, berichtet Oliver Jauch von der PI Starnberg. Ein Lastwagen hätte überhaupt keine Chance gehabt. Da nicht festzustellen war, wo sich die Fahrer aufhielten, forderten die Beamten einen Abschleppdienst an, der den Fiat und den BMW versetzte. Die Fahrer müssen nun zusätzlich zum Bußgeld von je 60 Euro auch noch die Gebühr für das Abschleppen berappen. Nachdem die Stadt gestern an den engsten Stellen der Von-der-Tann-Straße den Schnee hat wegräumen lassen, appellieren Anwohner jetzt an die Verkehrsteilnehmer, die freigeräumten Stellen auch zu befahren: „Dann haben wir weniger Chaos.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hass und Bedrohung im Netz
Wie eine Umfrage kürzlich zeigte, werden weibliche Politikerinnen oft Ziel von Hassattacken und Bedrohung in sozialen Netzwerken. Zwei Landtagsabgeordnete aus Starnberg …
Hass und Bedrohung im Netz
Eltern sollen übers Essen mitbestimmen
Das BRK strukturiert die Verpflegung in seinen 28 Kindertagesstätten im Landkreis neu. Nach massivem Elternprotest aus Feldafing soll eine Kommission aus Eltern und …
Eltern sollen übers Essen mitbestimmen
Herrsching verspielt gegen die Alpenvolleys Haching 2:0-Führung
Fast hätte es zum großen Coup gereicht. Die WWK Volleys Herrsching hatten den großen Favoriten am Rande einer Niederlage, führten schon mit 2:0-Sätzen, doch am Ende …
Herrsching verspielt gegen die Alpenvolleys Haching 2:0-Führung
Neue Wege gegen Vandalismus
Strafprävention statt Strafverfolgung: Die Gemeinde Herrsching spricht sich für die Einstellung eines Streetworkers in Teilzeit aus. Der Sozialarbeiter soll da …
Neue Wege gegen Vandalismus

Kommentare