Unfall in Neuhausen

Zwei Autos stoßen auf Kreuzung zusammen: Starnberger schwer verletzt

Bei einem Unfall in München ist ein Starnberger (20) schwer verletzt worden. Auf einer Kreuzung kollidierte sein Audi mit dem Mini einer Münchnerin. 

München - Am Sonntag gegen 23.30 Uhr fuhr ein 20-jähriger Starnberger mit seinem Audi auf der Leonrodstraße in Neuhausen. An der Kreuzung zur Albrechtstraße wollte er abbiegen. Die Ampel zeigte für ihn Rot. 

Zur gleichen Zeit fuhr auf der Albrechtstraße eine 21-jährige Münchnerin mit ihrem Mini. Als der Starnberger sich mit seinem Pkw im Kreuzungsbereich befand, kam es zum Zusammenstoß beider Pkw. Der Starnberger wurde bei dem Unfall schwer verletzt und er wurde zur stationären Behandlung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des Minis blieb unverletzt. 

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt über 30.000 Euro.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heimlich nackte Mädchen gefilmt: Bewährung für Münchner Jugendtrainer
Weil er junge Frauen und Mädchen in Duschen und Umkleidekabinen eines Sportvereins im Geheimen fotografiert und gefilmt hatte, wurde ein ehemaliger Jugendtrainer nun …
Heimlich nackte Mädchen gefilmt: Bewährung für Münchner Jugendtrainer
Großeinsatz mit drei Hubschraubern am Starnberger See: Taucher in Klinik geflogen 
Nahe der Seeburg bei Allmannshausen ist es am Montagmittag zu einem Unfall gekommen. Taucher mussten offenbar einen Notaufstieg machen.
Großeinsatz mit drei Hubschraubern am Starnberger See: Taucher in Klinik geflogen 
Vom S-Bahnhof zum Ess-Bahnhof
Die Hechendorfer haben sich die Möglichkeit, den sanierten S-Bahnhof anzuschauen, am Samstag nicht entgehen lassen.
Vom S-Bahnhof zum Ess-Bahnhof
Kellerbrand mit geringem Sachschaden
Feuerwehren und Rettungsdienst waren am späten Montagvormittag in Erling im Einsatz. In einem Keller war ein Brand ausgebrochen.
Kellerbrand mit geringem Sachschaden

Kommentare