1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg
  4. Starnberg

Scheibe an Bus eingeschlagen

Erstellt:

Kommentare

null
Nicht nur eingeschlagen, sondern ganz abgerissen hat ein Unbekannter den Außenspiegel an einem geparkten BMW.

Mutwillige Sachbeschädigungen an zwei Fahrzeugen in Starnberg. Die Polizei sucht Zeugen der Vorfälle.

StarnbergUnbekannte haben – wohl unabhängig voneinander – am Freitag zwei in Starnberg abgestellte Fahrzeuge beschädigt. Bei einem BMW, den ein 22-jähriger Gräfelfinger in der Nähe seines Arbeitsplatzes regelmäßig an der Schießstättstraße abstellt, war der rechte Außenspiegel abgebrochen worden. Wenige Tage zuvor hatte jemand die Luft aus einem Reifen des BMW abgelassen. Möglicherweise missfällt jemandem das regelmäßige Parken. Der zweite Fall passierte am Schloßhölzl. Dort hatte ein 52-jähriger Busfahrer seinen Omnibus abgestellt. Abends bemerkte er, dass eine Scheibe eingeschlagen war, offenbar durch das Geschoss einer Steinschleuder, denn der Einschlag war kreisrund. Die innere Scheibe der Doppelverglasung blieb unversehrt. Wer zu den Vorfällen Hinweise geben kann, meldet sich bei der Polizei unter Telefon (0 81 51) 36 40.

Auch interessant

Kommentare