+
Symbolbild

Polizeibericht

Zwei Verletzte bei Unfall in Hadorf

Auf der Dorfstraße in Hadorf ereignete sich am Montagmorgen ein Unfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Wie die Polizeiinspektion Starnberg mitteilt, war fuhr gegen 7.35 Uhr ein 59-jähriger Mann aus Polling auf der Dorfstraße in Richtung Perchting gefahren. Seinen Angaben nach sei eine Katze von rechts auf die Straße gelaufen. Aufgrund dessen sei er, trotz Gegenverkehrs, nach links ausgewichen. Er kollidierte dann frontal mit dem entgegenkommenden, in Richtung Mamhofen fahrenden Pkw. Der Fahrer dieses Autos, ein 23-jähriger Mann aus Tutzing, konnte nicht mehr ausweichen.

Bei dem Unfall wurde der Beifahrer des 59-jährigen Mannes, ein 38-Jähriger aus Polling, leicht verletzt und mit Verdacht auf Rippenprellung ins Klinikum Starnberg gebracht. Der 23-jährige Fahrer des entgegenkommenden Wagens aus Tutzing erlitt ein Schleudertrauma.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden schätzt die Starnberger Polizei auf rund 8000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es für rund eine Stunde zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Dorfstraße in Hadorf ist derzeit unter anderem eine Umleitungsstrecke, für die gesperrte Staatsstraße zwischen Perchting und Söcking. Dadurch kam es sowohl auf der Kreisstraße selsbt, wie auch auf der Ortsverbindungsstraße Söcking – Hadorf zu einem erheblichen Stau. Und das ausgerechnet mitten im Berufsverkehr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alarmanlage vertreibt Einbrecher an der Seepromenade
Die Polizei sucht Einbrecher, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einen Kiosk in Starnberg eingedrungen sind. Weit kamen die Täter jedoch nicht.
Alarmanlage vertreibt Einbrecher an der Seepromenade
Bahnverträge: Schlichtung wahrscheinlich
Der Stadtrat muss am Mittwoch wegen des Auslaufens der Bahnverträge entscheiden, sonst folgt eine Millionen-Klage. 
Bahnverträge: Schlichtung wahrscheinlich
Mit mehr als 1,1 Promille durch Starnberg gefahren
Die Starnberger Polizei hat am Wochenende gleich zwei alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.
Mit mehr als 1,1 Promille durch Starnberg gefahren
Packsys feiert Einweihung: „Ohne Unternehmen keine Steuern“
Das neue Wielinger Gewerbegebiet füllt sich. Die Firma Packsys zieht gerade ein, das Tutzinger Unternehmen Steinmüller will folgen. Die Neubauten im ländlichen Raum …
Packsys feiert Einweihung: „Ohne Unternehmen keine Steuern“

Kommentare