Totalschaden: Feuerwehrkräfte mussten die Unfallstelle bei Perchting säubern. Foto: Jaksch

Unfall bei Perchting

Fahrer verletzt - Autos Schrott

Perchting - Die Staatsstraße von Perchting in Richtung Seefeld ist kurvenreich und eng. Das wurde offenbar einem 51-jährigen Tutzinger und einer 22-jährigen Frau aus Kaufering zum Verhängnis.

In einer Kurve der Straße in der Nähe von Perchting krachten die beiden VW mit den linken Kotflügeln gegeneinander. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Pkw von der Fahrbahn geschleudert.

Unfall bei Perchting

Unfall bei Perchting

Bei dem Unfall erlitten beide Fahrer nur leichte Verletzungen. Sie wurden ins Starnberger Kreisklinikum gebracht. Die Fahrzeuge wurden total beschädigt. Die Polizei gibt den Sachschaden mit mindestens 20 000 Euro an. Während der Unfallaufnahme wurde die Polizei von Kräften der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt, die die Unfallstelle reinigten und die Umleitung des Verkehrs übernahmen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sprayer toben sich an Erlinger Schule aus - „Da blutet einem das Herz“
Wände, Türen und sogar Metallboxen wurden an der Erlinger Schule von Sprayern verschmiert. Bürgermeister Georg Scheitz ist sauer und hofft auf die Bevölkerung.
Sprayer toben sich an Erlinger Schule aus - „Da blutet einem das Herz“
Lego-Boxen für den Boden - zum Schutz des Grundwassers
Die Arbeiten an der Lagerfläche für den Bau des B 2-Tunnels machen sichtbare Fortschritte, ein Teil ist bereits in Betrieb. Hintergrund für die aufwendigen Boxen und …
Lego-Boxen für den Boden - zum Schutz des Grundwassers
SARS-CoV-2: Ein neuer Fall am Mittwoch
Die Lage in der Corona-Pandemie im Landkreis Starnberg bleibt unsicher. Am Mittwoch kam ein Fall dazu, ein Reiserückkehrer.
SARS-CoV-2: Ein neuer Fall am Mittwoch
Regen, Wärme, Sonnenschein: Ernte stimmt Bauern zufrieden
Nach zwei besonders trockenen Jahren könnte heuer die Ernte wieder etwas besser ausfallen. Das Getreide wird schon dieser Tage eingeholt, auch beim Blick auf Mais und …
Regen, Wärme, Sonnenschein: Ernte stimmt Bauern zufrieden

Kommentare