+
Die Laune stimmt schon mal bei den Menschen auf diesem Foto. Es sind die Trainer des SUP Club Starnberger See.

Stand-up-Paddler eröffnen Saison

Der SUP Club Starnberger See startet an diesem Samstag in die Saison. Zum Auftakt gibt es einen kostenlosen Einsteigerkurs und ein Ramadama auf dem Wasser.

Starnberg -Die Trainer des SUP Club Starnberger See eröffnen an diesem Samstag, 5. Mai, am Starnberger Strandbad die Paddelsaison. Um 11 Uhr gibt es zunächst eine kostenfreie kurze Infoveranstaltung zum Thema „Mit Sicherheit paddeln“, bei der die Sportler über Gefahren und Regeln auf dem Wasser sprechen wollen. Wer Lust hat, kann danach an einem Einsteigerkurs mitmachen, die Teilnahme ist diesmal kostenlos. Um 13 Uhr starten die Paddler zum „Ramadama on SUP“, einer kleinen Tour, um Müll einzusammeln, Boards für diese Aktion stellt der SUP Club kostenfrei zur Verfügung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einbrecher  scheitert am  Schloss
Ein Unbekannter hat versucht, in ein Herrschinger Versicherungsbüro einzudringen. Er scheiterte am Schloss. 
Einbrecher  scheitert am  Schloss
B2-Tunnel: Mega-Aufgabe für Feuerwehr Starnberg
Für die Feuerwehren wird der B 2-Tunnel eine enorme Herausforderung – und womöglich teuer. Kommandant Markus Grasl nimmt kein Blatt vor den Mund.
B2-Tunnel: Mega-Aufgabe für Feuerwehr Starnberg
Zusammenstoß an der Hauser  Kreuzung
An der Hauser Kreuzung hat es gekracht: Zwei Menschen wurden bei dem Unfall verletzt. 
Zusammenstoß an der Hauser  Kreuzung
Sieben neue Pflege-Auszubildende
Lisa Krippner ist die neue Bildungsreferentin im Benedictus Krankenhaus in Tutzing. Sie nimmt künftig sieben neue Pflege-Auszubildende unter ihre Fittiche. 
Sieben neue Pflege-Auszubildende

Kommentare