+
Der Abschiedsbrief wurde an einem Baum unweit des Tatorts angebracht. 

Trauer um getötetes Tier

Abschiedsbrief für den zu Tode gequälten Igel

  • schließen

Starnberg - Der gequälte und getötete Igel aus Percha berührt die Menschen noch immer. Derweil hat sich bei der Polizei noch kein Zeuge gemeldet. 

Die Empörung und Wut über den grausam getöteten Igel aus Percha sind groß. Erdrückt von dem Fuß einer Bierbank, starb das Tier in der Nacht auf vergangenen Dienstag einen qualvollen Tod. Dass das Thema noch immer Menschen bewegt, zeigt der unmittelbare Tatort. Dort wurden Blumen niedergelegt und ein Abschiedsbrief angebracht. 

In den Zeilen heißt es: "Vielleicht hattest du Familie. Vielleicht warten kleine hungrige Igelkinder in ihrem Bau auf deine Rückkehr. All diese Gedanken von deinem Tod machen uns unsagbar traurig." Der Brief mündet in einer Entschuldigung "für unsere Artgenossen" und dem Wunsch: "Mach es gut kleiner Igel." 

Polizei teilt mit: Kein Hinweis auf Täter eingegangen

Blumen sollen in Erinnerung rufen, dass das Tier qualvoll zu Tode kam. 

Der Schreiber des Briefes erklärt gegenüber dem Starnberger Merkur: "Vielleicht rücken die Menschen durch derartige Ereignisse wieder enger zusammen und besinnen sich worauf es ankommt. Auf ein gutes Herz und einen gesunden Verstand." 

Der Hoffnung der Tierfreunde, dass der Täter gefasst wird, kann die Starnberger Polizeiinspektion allerdings keine Nahrung geben, wie sie auf Anfrage des Starnberger Merkur mitteilt: Es gebe noch immer keinen Hinweis auf einen möglichen Täter

Zeugen können sich bei der Polizeidirektion telefonisch melden unter:  (08151) 36 40.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

HEILAND Doppelbockliqueur
<center>Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)</center>

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Meistgelesene Artikel

Kreis bessert bei Linie 904 nach
Leutstetten/Starnberg - Ein späterer Bus hilft gegen Verspätung: Ab Montag sollen Schüler aus Leutstetten, die die Linie 904 nutzen, pünktlich in der Schule sein. Der …
Kreis bessert bei Linie 904 nach
Für Winter getunter Rasenmäher verschwunden
Starnberg - Einen Rasenmäher haben unbekannte Täter in Starnberg gestohlen. Allerdings hatte die Maschine eine Sonderausstattung.
Für Winter getunter Rasenmäher verschwunden
Nur die Schneeflocke bleibt als Warnung
Landstetten/Aschering - Nachdem nach zwei schweren Unfällen binnen Tagen zwischen Landstetten und Aschering Tempolimits verhängt worden waren, sind die Schilder nun …
Nur die Schneeflocke bleibt als Warnung
Auto rollt samt Fahrer Straße hinunter
Starnberg - Rückwärts ist ein 78-Jähriger mit seinem Auto in Starnberg eine Straße hinuntergerollt - bis es krachte. Der Grund war eindeutig.
Auto rollt samt Fahrer Straße hinunter

Kommentare