Alarmierungen wegen Qualm

Starnberg - Viele Feuerwehrfahrzeuge waren am Montag in Starnberg unterwegs. Zu löschen gab es allerdings nichts.

Die Starnberger Feuerwehr sowie die Ortswehren Söcking, Hanfeld und Leutstetten wurden am Montagnachmittag fast zeitgleich zu zwei Bränden alarmiert. Ein Feuer zu löschen gab es nicht: Im Mühltal hatte laut Polizei am Fischereiverein ein Herd stark gequalmt, an der Hanfelder Straße war ein Daxenfeuer Ursache des Alarms. Die Feuerwehren rückten nach kurzer Zeit wieder ein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto rollt samt Fahrer Straße hinunter
Starnberg - Rückwärts ist ein 78-Jähriger mit seinem Auto in Starnberg eine Straße hinuntergerollt - bis es krachte. Der Grund war eindeutig.
Auto rollt samt Fahrer Straße hinunter
Frey: „John präsentiert nur Scheinlösungen“
Starnberg - Tunnel oder Umfahrung? Die Starnberger Stadträte Patrick Janik und Stefan Frey üben im Interview scharfe Kritik an Bürgermeisterin John.
Frey: „John präsentiert nur Scheinlösungen“
Hanfelder Straße: John stellt am 23. Januar ihr Konzept vor
Starnberg – Im Gespräch mit dem Starnberger Merkur hatte sie es bereits angekündigt, jetzt steht der Termin fest: Bürgermeisterin Eva John lädt Anlieger und …
Hanfelder Straße: John stellt am 23. Januar ihr Konzept vor
Undosa wird ein Fall fürs OLG
Starnberg – Ursprünglich hätte das Undosa am Donnerstag vergangener Woche wieder die Gerichte beschäftigen sollen. Hätte – denn der zuständige Richter am Landgericht …
Undosa wird ein Fall fürs OLG

Kommentare