Bayern gegen 60 hieß es im Finale um den Starnberger See Immobilien-Cup in der Brunnangerhalle. Foto: svj

FC Bayern schlägt die Löwen

Starnberg - Hochklassigen Senioren-Fußball gab's beim 3. Starnberger See Immobilien-Cup in der Brunnangerhalle. Am Ende gewann doch wieder der FC Bayern.

FC Bayern gegen TSV 1860 - auf dieses Duell müssen die Fußball-Fans beider Vereine schon seit längerem in der Bundesliga verzichten. Die Zuschauer des 3. Starnberger See Immobilien-Cup bekamen dieses Duell am Samstag im Finale des Senioren-Turniers geboten.

Am Ende setzte sich der FCB mit 4:1 durch. Auf die ganz großen Spielernamen mussten die Fans am Wochenende in der Brunnangerhalle verzichten. „Dennoch war es ein super Turnier mit super Toren“, berichtete der Organisator Ismail Yilmaz von Ausrichter SC Pöcking-Possenhofen. Egal ob per Fallrückzieher oder mit Gewaltschuss von der Mittellinie ins Kreuzeck. Die Oldies zeigten, was sie am Ball alles können. Spätestens da waren die Diskussionen verstummt, denn der Bayerische Fußball-Verband hätte gerne lieber Futsal statt des normalen Hallenfußballs gesehen. „Wir müssen uns aber auch daran richten, was unsere Teilnehmer möchten“, stellte Yilmaz klar.

Mit dem VfB Stuttgart, dem VfL Wolfsburg und dem FC Bello München gibt es bereits jetzt Aspiranten für die nächste Auflage. Dann soll das Turnier aber wieder früher im Jahr stattfinden. „Es wäre besser, wenn wir es vor dem Start der Bundesliga-Rückrunde machen könnten. Diesmal haben wir die Halle leider nicht früher bekommen“, bedauerte Yilmaz. Sicher lag es aber auch am frühlingshaften Wetter, dass nur 140 Zuschauer den Weg in die Brunnangerhalle fanden.

Damit genügend Geld für die Behindertenwerkstätten in Machtfing gespendet werden konnte, stockte der SCPP den Betrag auf 400 Euro auf. Für die Pöckinger lief es auch sportlich ganz gut. Bei den Jugendturnieren holten sich die F- und C-Junioren den Sieg. Die U17-Mädchen belegten einen starken 2. Platz.

Nur wenig geschmälert wurde die Freude durch das unentschuldigte Fehlen der SpVgg Unterhaching.

Tobias Huber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landrat reißt langsam der Geduldsfaden
Noch keine Einigung über FOS: Die SPD fordert den Abbruch der Gespräche und den sofortigen Kauf der Fläche am Starnberger Seilerweg. Landrat Karl Roth sucht nach …
Landrat reißt langsam der Geduldsfaden
18 Versuche mit dem Brecheisen
Der Einbrecher ist nicht zimperlich, und war wohl nicht die erste Tat: In Gilching drang ein Unbekannter mit Brachialgewalt in Praxen und Kanzleien ein.
18 Versuche mit dem Brecheisen
Schreck für Studenten: Einbrecher verwechseln Tür
Schreck in der Nacht: Einbrecher verwechselten in Gauting eine Arztpraxis mit einer Wohnung - in der schlief ein Student.
Schreck für Studenten: Einbrecher verwechseln Tür
Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen
Eine Frau ist bei einem Unfall an der A 96-Anschlussstelle Wörthsee leicht verletzt worden. Es kam zu Behinderungen.
Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen

Kommentare