+
Großer Abschleppwagen für großes Pannenfahrzeug: Der defekte Lkw sorgte auf der Maximilianstraße am Vormittag für Behinderungen.

Behinderungen in Starnberg

Warum es sich in der Stadt staute

Starnberg - Auf der Maximilianstraße in Starnberg ging am Dienstagvormittag für einige Zeit nichts voran. Eine Panne war der Grund.

Ein Liefer-Lkw hatte just in einer Einfahrt den Geist aufgegeben - vermutlich war der Anlasser defekt. Eine Reparatur vor Ort kam nicht in Frage, weswegen ein Abschlepp-Lkw kam. Den Lkw aus der engen Einfahrt an der Maximilianstraße zu ziehen und abzuschleppen, war jedoch nicht leicht. Längeres Rangieren sorgte für einen Stillstand auf der Straße und einige genervte Autofahrer.

Gegen 10 Uhr hing der kaputte Lkw schließlich am Haken. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kira Weidle in Zauchensee auf Rang 41
Starnberg - Kira Weidle muss weiter auf ihre nächsten Weltcuppunkte warten. Bei der Abfahrt in Altenmarkt/Zauchensee fuhr die junge Skirennläuferin vom SC Starnberg nur …
Kira Weidle in Zauchensee auf Rang 41
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen
Starnberg – Dreimal ist eine 46-Jährige an Legionellose erkrankt. Arbeiten kann sie zurzeit nicht mehr. Sie macht das Gesundheitsamt und Nachbarn dafür verantwortlich – …
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen
SPD pocht auf Bürgerentscheid
Starnberg - Die SPD gibt die Seeanbindung nicht auf. In diesem Jahr soll es den seit langem geforderten Bürgerentscheid geben – wenn alle nötigen Fakten geklärt sind. …
SPD pocht auf Bürgerentscheid
Schon wieder schwerer Unfall bei Landstetten
Landstetten/Aschering - Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage hat sich auf der Strecke von Landstetten nach Aschering ein schwerer Unfall ereignet. Bilanz: zwei …
Schon wieder schwerer Unfall bei Landstetten

Kommentare