Zweimal Super G, einmal Riesenslalom: Ole Schmetzer stand in Garmisch dreimal ganz oben auf dem Siegerpodest. Foto: Paulfoto

Ski alpin

Dreifachsieg für Ole Schmetzer

  • schließen

Starnberg - Drei Rennen, drei Siege. Ole Schmetzer vom Skiclub Starnberg räumte beim U16-DSV-Schüler-Cup in Garmisch alles ab.

Es war für das Starnberger Ski-Talent wahrscheinlich das erfolgreichste Wochenende seiner Rennkarriere. Zunächst gewann Schmetzer, der seit eineinhalb Jahren aufs CJD-Internat in Berchtesgaden geht, am Freitag und Samstag die beiden Super G-Rennen. Und am Sonntag legte er nochmal nach, als er auch den Riesenslalom als Sieger beendete. Nach diesem Dreifacherfolg hat sich Ole Schmetzer in der Punkterangliste des Deutschen Skiverbandes auf Rang zwei vorgearbeitet.

Und auch die U16-Mädchen des SC Starnberg fuhren in Garmisch hervorragende Ergebnisse ein, sie landeten dreimal in den Top Ten. Lisa Marie Loipetssperger freute sich über einen fünften Rang, Leonie Flötgen wurde einmal Achte, und Nora Brand holte einen zehnten Platz für den SCS.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tempo 30: Geht doch?!
Tempo 30 auf Staatsstraßen ist nicht erwünscht - nicht im Landkreis Starnberg. Im Landkreis München aber schon.
Tempo 30: Geht doch?!
Ein holpriger Weg
Verkehrsberuhigung ist nicht einfach, das müssen die Anlieger am Neuhauser Weg in Herrsching nun am eigenen Leib erfahren.
Ein holpriger Weg
Radfahrer flüchten nach Unfall
Radfahrerflucht in Starnberg: Beim Ausweichen ist ein Radfahrer gestürzt, die beiden Verursacher strampelten davon.
Radfahrer flüchten nach Unfall
Sexueller Missbrauch und eine Drohung
Ein 47-jähriger Seefelder soll seine Tochter und seine Nichte über Jahre hinweg sexuell missbraucht haben. Nun muss er sich vor Gericht verantworten. 
Sexueller Missbrauch und eine Drohung

Kommentare