Einbruchsversuch in Starnberg

Zeuge sieht nur Beine - doch das reicht

Starnberg - Zwei Einbrecher haben in der Nacht auf Mittwoch versucht, in ein Mobilfunkgeschäft in Starnberg einzusteigen. Ein Zeuge beobachtete sie und rief die Polizei - obwohl er zunächst nur Beine sah.

Am Mittwoch zwischen 0.10 Uhr und 0.15 Uhr hörte ein Anwohner des Starnberger Bahnhofplatzes verdächtige Geräusche und blickte aus dem Fenster. Er entdeckte vermutlich zwei bisher unbekannte Personen, welche die gerade die Eingangstüre eines Mobilfunkgeschäftes aufhebelten. Der Zeuge sah nur die Beine - und verständigte die Polizei.

Als ein Täter den Mann am Fenster bemerkte, flüchteten die Einbrecher sofort. Aus dem Geschäft wurde nichts entwendet, teilte die Starnberger Polizei mit. Das Einbruchswerkzeug und zwei Taschen zum Abtransport der Beute blieben zurück und wurden sichergestellt. Die Ladentür und der Türrahmen wurden beschädigt. Sachschaden: rund 1000 Euro.

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen verlief ergebnislos, die Täter entkamen. Für einen gibt es eine Personenbeschreibung: Alter unbekannt, Größe ca. 170 cm, er  trug eine grün-graue Kapuzenjacke mit Reißverschluss und der Aufschrift 64 oder 46 in weißer Farbe.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Starnberg unter (0 81 51) 36 40.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

HEILAND Doppelbockliqueur
<center>Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)</center>

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Meistgelesene Artikel

Kreis bessert bei Linie 904 nach
Leutstetten/Starnberg - Ein späterer Bus hilft gegen Verspätung: Ab Montag sollen Schüler aus Leutstetten, die die Linie 904 nutzen, pünktlich in der Schule sein. Der …
Kreis bessert bei Linie 904 nach
Für Winter getunter Rasenmäher verschwunden
Starnberg - Einen Rasenmäher haben unbekannte Täter in Starnberg gestohlen. Allerdings hatte die Maschine eine Sonderausstattung.
Für Winter getunter Rasenmäher verschwunden
Nur die Schneeflocke bleibt als Warnung
Landstetten/Aschering - Nachdem nach zwei schweren Unfällen binnen Tagen zwischen Landstetten und Aschering Tempolimits verhängt worden waren, sind die Schilder nun …
Nur die Schneeflocke bleibt als Warnung
Auto rollt samt Fahrer Straße hinunter
Starnberg - Rückwärts ist ein 78-Jähriger mit seinem Auto in Starnberg eine Straße hinuntergerollt - bis es krachte. Der Grund war eindeutig.
Auto rollt samt Fahrer Straße hinunter

Kommentare