Hochwasserlage

Warnung gilt bis nächste Woche

Starnberg - Der hohe Wasserstand des Starnberger Sees hält an. Die Hochwasserwarnung wurde deswegen bis 5. Juli verlängert - vorerst.

Das Wasserwirtschaftsamt Weilheim hat die Hochwasserwarnung für den Landkreis Starnberg verlängert. Demnach kann es am Ufer des Starnberger Sees in der Kreisstadt nach wie vor zu Ausuferungen und Überschwemmungen kommen, heißt es in der Pressemitteilung. Meldestufe 1 ist gültig bis zum 5. Juli, 10 Uhr. Weiter heißt es, wegen der großen Retentionswirkung (ausgleichende Wirkung von Stauräumen auf Abflüsse) gehe der Wasserstand auch bei Trockenwetter nur langsam zurück.

Am Mittwochmorgen lag der Pegel des Starnberger Sees zwei bis drei Zentimeter über der Meldestufe 1, die eione Art Hochwassermarke ist. Pro Tag verliert der See ohne neue Niederschlage etwa einen halben Zentimeter. Der Ammersee hingegen leert sich weiter: Pro Tag fällt der Pegel in Stegen um etwa drei Zentimeter und ist inzwischen deutlich von der Hochwassermarke entfernt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kira Weidle in Zauchensee auf Rang 41
Starnberg - Kira Weidle muss weiter auf ihre nächsten Weltcuppunkte warten. Bei der Abfahrt in Altenmarkt/Zauchensee fuhr die junge Skirennläuferin vom SC Starnberg nur …
Kira Weidle in Zauchensee auf Rang 41
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen
Starnberg – Dreimal ist eine 46-Jährige an Legionellose erkrankt. Arbeiten kann sie zurzeit nicht mehr. Sie macht das Gesundheitsamt und Nachbarn dafür verantwortlich – …
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen
SPD pocht auf Bürgerentscheid
Starnberg - Die SPD gibt die Seeanbindung nicht auf. In diesem Jahr soll es den seit langem geforderten Bürgerentscheid geben – wenn alle nötigen Fakten geklärt sind. …
SPD pocht auf Bürgerentscheid
Schon wieder schwerer Unfall bei Landstetten
Landstetten/Aschering - Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage hat sich auf der Strecke von Landstetten nach Aschering ein schwerer Unfall ereignet. Bilanz: zwei …
Schon wieder schwerer Unfall bei Landstetten

Kommentare