Gütesiegel

Landkreis wird Bildungsregion

Starnberg - Der Landkreis Starnberg wird offiziell Bildungsregion. Die Urkunde soll kommende Woche übergeben werden.

Der Landkreis Starnberg hat sein Ziel erreicht und wird mit dem Gütesiegel „Bildungsregion in Bayern“ ausgezeichnet. Georg Eisenreich, Staatssekretär im bayerischen Kultusministerium, kommt eigens zur Verleihung kommende Woche nach Starnberg und wird Landrat Karl Roth die Urkunde persönlich überreichen. 

Erst Ende Mai 2015 hatte der Kreis seine 140 Seiten starke Bewerbung abgegeben, die Ergebnis eines aufwändigen Verfahrens innerhalb eines Jahres mit mehreren so genannten Dialogforen und anderen Konferenzen und Tagungen war. Das Siegel an sich war dabei zweitrangig, wie Landrat Roth seinerzeit sagte: „Wir wollen ein gutes und passgenaues Bildungsangebot für alle Altersgruppen und Bildungsbereiche.“ Das breit angelegte Konzept ermögliche einen auf den Landkreis Starnberg zugeschnittenen Zugang für alle Menschen zu Bildung und Integration, teilte der Landkreis mit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nur die Schneeflocke bleibt als Warnung
Landstetten/Aschering - Nachdem nach zwei schweren Unfällen binnen Tagen zwischen Landstetten und Aschering Tempolimits verhängt worden waren, sind die Schilder nun …
Nur die Schneeflocke bleibt als Warnung
Auto rollt samt Fahrer Straße hinunter
Starnberg - Rückwärts ist ein 78-Jähriger mit seinem Auto in Starnberg eine Straße hinuntergerollt - bis es krachte. Der Grund war eindeutig.
Auto rollt samt Fahrer Straße hinunter
Frey: „John präsentiert nur Scheinlösungen“
Starnberg - Tunnel oder Umfahrung? Die Starnberger Stadträte Patrick Janik und Stefan Frey üben im Interview scharfe Kritik an Bürgermeisterin John.
Frey: „John präsentiert nur Scheinlösungen“
Hanfelder Straße: John stellt am 23. Januar ihr Konzept vor
Starnberg – Im Gespräch mit dem Starnberger Merkur hatte sie es bereits angekündigt, jetzt steht der Termin fest: Bürgermeisterin Eva John lädt Anlieger und …
Hanfelder Straße: John stellt am 23. Januar ihr Konzept vor

Kommentare