+
Symbolfoto

Polizeibericht

Herrenloses Handtuch an der Würm

  • schließen

Leutstetten - Ein Handtuch und ein Fahrrad am Ufer der Würm nahe der Würmbrücke bei Leutstetten führte am Samstag zu einer Suchaktion.

Um 14.10 Uhr teilte ein Passant bei der Polizeiinspektion Starnberg die vermeintlich herrenlosen Gegenstände an der genannten Örtlichkeit mit. Nachdem nicht auszuschließen war, dass einer Person beim Baden im Fluss etwas zugestoßen sein könnte, wurde die integrierte Leitstelle verständigt. Eine Suche mit mehreren Booten von Feuerwehr und Wasserwacht sowie einem Polizeihubschrauber verlief ohne Ergebnis. Nach rund anderthalb Stunden wurde die Suchaktion eingestellt. Das Handtuch wurde von der Polizei in Verwahrung genommen und kann von dem Eigentümer dort abgeholt werden. Das Fahrrad verblieb vor Ort, da es versperrt war.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Randale am S-Bahn-Halt Steinebach
Am Samstagabend haben unbekannte Täter den S-Bahn-Halt in Steinebach verwüstet. Darüber ärgern sich vor allem Pendler.
Randale am S-Bahn-Halt Steinebach
Französisches Flair
Gutes Wetter zur Eröffnung der Französischen Woche am Montagabend. Bretonen bringen erstmals Jakobsmuscheln mit.
Französisches Flair
Rettungshubschrauber bringt Mädchen in Klinik
Sprung ins Unheil: Ein Mädchen musste nach einem Fahrradsturz in Tutzing mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. 
Rettungshubschrauber bringt Mädchen in Klinik
Das digitale Rathaus als Festung
In den kommenden Jahren stellt die Gemeinde Gauting schrittweise ihr Angebot auf digitale Dienstleistungen um. Das kostet allerdings Riesensummen.
Das digitale Rathaus als Festung

Kommentare