+
Symbolbild

Polizei

Gefundenen Hund einfach behalten

Starnberg - Da staunte der Besitzer nicht schlecht, als sein seit Tagen vermissten Hund beim Gassigehen mit einer anderen Frau gesehen wurde.

Eine 50 Jahre alte Frau hat einen in Starnberg entlaufenen Malteser-Hund einfach an sich genommen. Der Hund wurde am Samstag, 23. Juli, von seinem Herrchen (40) als vermisst gemeldet. Eine Bekannte gab Tage später den Tipp: Eine Frau sei beobachtet worden, wie sie den Malteser ausführte. Am Samstag entdeckte der Hundebesitzer die 50-Jährige samt seinem Hund. Jetzt ist der Malteser wieder zu Hause, gegen die Frau wurde Anzeige wegen Unterschlagung erstattet. fh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hanfelder Straße: John stellt am 23. Januar ihr Konzept vor
Starnberg – Im Gespräch mit dem Starnberger Merkur hatte sie es bereits angekündigt, jetzt steht der Termin fest: Bürgermeisterin Eva John lädt Anlieger und …
Hanfelder Straße: John stellt am 23. Januar ihr Konzept vor
Undosa wird ein Fall fürs OLG
Starnberg – Ursprünglich hätte das Undosa am Donnerstag vergangener Woche wieder die Gerichte beschäftigen sollen. Hätte – denn der zuständige Richter am Landgericht …
Undosa wird ein Fall fürs OLG
Nach Polizei-Einsatz bei Party: Waldkeller-Kompromiss bröckelt
Mühltal - Rund zwei Jahre war es vergleichsweise ruhig am Waldkeller im Mühltal, die Schülerpartys dort verliefen im Rahmen. Jetzt bröckelt die fragile Vereinbarung …
Nach Polizei-Einsatz bei Party: Waldkeller-Kompromiss bröckelt
Kira Weidle in Zauchensee auf Rang 41
Starnberg - Kira Weidle muss weiter auf ihre nächsten Weltcuppunkte warten. Bei der Abfahrt in Altenmarkt/Zauchensee fuhr die junge Skirennläuferin vom SC Starnberg nur …
Kira Weidle in Zauchensee auf Rang 41

Kommentare