Starnberger Erfolgstrio (v.l.): Lisa Marie Loipetssperger wurde Vierte, Ole Schmetzer und Nora Brand holten Gold im Super G. foto: Claudio Dorigo

Ski alpin

Starnberger Doppelsieg bei DM

  • schließen

Starnberg - Nora Brand und Ole Schmetzer vom Skiclub Starnberg wurden am Freitag Deutsche Schülermeister im Super G.

So einen Freudentag hat der Skiclub Starnberg auch noch nicht erlebt: Zwei DM-Titel an einem Tag. Nora Brand und Ole Schmetzer wurden am Freitag Deutsche Schülermeister im Super G.

„Was für ein Tag, für mich scheint heute den ganzen Tag die Sonne.“ Matthias Pohlus kam aus dem Grinsen gar nicht mehr heraus. Der Trainer des SC Starnberg war überglücklich über die beiden Goldmedaillen, die seine Athleten bei der Deutschen Schülermeisterschaft im Super G eingefahren haben. Nora Brand holte sich am Götschen in Berchtesgaden den Titel bei den U16-Mädchen, anschließend tat ihr es Ole Schmetzer gleich, der mit seinem Dreifacherfolg beim DSV Schülercup vor zwei Wochen in Garmisch auf Rang zwei der Deutschen U16-Rangliste vorrückte und nun beste Aussichten hat, die Saison als nationale Nummer eins abzuschließen. Das Topergebnis für den SC Starnberg komplettierte Lisa Marie Loipetssperger, die nur um einige Hunderstel am Stockerl vorbeischrammte, als Vierte.

Die Starnberger Talente ließen sich nicht von den schwierigen Bedingungen beeinflussen. Trotz warmer Temperaturen über null Grad und Nebel, vor allem im oberen Streckenteil, gaben Nora, Lisa und Ole Vollgas. Stark auch das Abschneiden der anderen Starnbergerinnen Leonie Floetgen, die Neunte wurde, und Lucy Margreiter, die Platz 16 belegte. „Geht’s besser? Nein. Einfach nur spitze!“ So feiert der SCS die Spitzenergebnisse seiner Athleten auf seiner Facebookseite.

Die eigentlichen Deutschen Schülermeisterschaften finden erst in den Osterferien in Lenggries statt. Aber weil dort nur Slalom und Riesenslalom, aber kein Super G ausgetragen werden kann, wurden die nationalen Titelkämpfe in der Speeddisziplin im Rahmen des DSV-Schülercupfinales absolviert, das noch bis Sonntag in Schönau am Königssee stattfindet. Am Samstag steht der Riesenslalom auf dem Programm, am Sonntag der Slalom. Und auch in diesen beiden Disziplinen zählen die Starnberger Nachwuchsrennläufer zum engen Favoritenkreis.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto rollt samt Fahrer Straße hinunter
Starnberg - Rückwärts ist ein 78-Jähriger mit seinem Auto in Starnberg eine Straße hinuntergerollt - bis es krachte. Der Grund war eindeutig.
Auto rollt samt Fahrer Straße hinunter
Frey: „John präsentiert nur Scheinlösungen“
Starnberg - Tunnel oder Umfahrung? Die Starnberger Stadträte Patrick Janik und Stefan Frey üben im Interview scharfe Kritik an Bürgermeisterin John.
Frey: „John präsentiert nur Scheinlösungen“
Hanfelder Straße: John stellt am 23. Januar ihr Konzept vor
Starnberg – Im Gespräch mit dem Starnberger Merkur hatte sie es bereits angekündigt, jetzt steht der Termin fest: Bürgermeisterin Eva John lädt Anlieger und …
Hanfelder Straße: John stellt am 23. Januar ihr Konzept vor
Undosa wird ein Fall fürs OLG
Starnberg – Ursprünglich hätte das Undosa am Donnerstag vergangener Woche wieder die Gerichte beschäftigen sollen. Hätte – denn der zuständige Richter am Landgericht …
Undosa wird ein Fall fürs OLG

Kommentare